Schluckauf des Kindes in Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von koktebel 02.08.07 - 16:25 Uhr

Ich bin in der 39. SSW und spüre mittlerweile fast täglich, meist abends, dass mein Kleines Schluckauf hat. Ist das normal? Kann ich irgendetwas dagegen tun außer eine andere Haltung einnehmen? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich?

Beitrag von wurzelolm 02.08.07 - 16:28 Uhr

hallo,

das hatte ich in der ersten Schwangerschaft mit meinem Sohn auch. Fand es aber nicht schlimm. Im Gegenteil, witzig dieses gleichmäßige Anstupsen.
Was willst Du dagegen machen? Ich wüsste nicht das es da ein Mittel gibt.

LG
Silke

Beitrag von elaleinchen 02.08.07 - 16:34 Uhr

Hi!!

Schluckauf, so hab ich gelesen in nem Buch, ist wichtig für die entwicklung der lungen!
dabei wird fruchtwasser, was in die lungen gekommen ist rausgepumpt und gleichzeitig werden die lungen trainiert!!!
Aber ob das wieder stimmt, weiss ich nicht, in fast jedem buch steht was anderes.
Es ist aber nix schlimmes!!

vlg
Ela 27.ssw

Beitrag von amitola 02.08.07 - 16:42 Uhr

Ist ganz normal und man muss nichts dagegen machen! Warte mal bis der Kleine Mann draußen ist......die hicksen auch nach der Geburt fleißig weiter ;-)