Kurze Vorstellung und Fragen an Dänemark-Urlauber

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von funny_fanny 02.08.07 - 16:37 Uhr

Hallöchen,

seit gut zwei Wochen gehören Finja Lotta und ich nun auch in Euer Forum. Finja hat am 17.07. "in Familie" ihren ersten Geburtstag gefeiert. Das einzig schlechte für sie an diesem Tag - mit Kleidchen krabbelt es sich schlecht. :-p

Nun zu meinen Dänemark-Urlaubs-Fragen:
Wir fahren nächste Woche für zwei Wochen nach Bornholm. Ich würde gerne wissen wie teuer Windeln in DK sind. Ist es besser welche mitzunehmen oder sollen wir da welche kaufen? Und wenn sort kaufen, welche Marke?
Zweite Frage betrifft die Gläschen. Eigentlich soll Finja bei uns mitessen, aber sie hat da machmal so ihren eigenen Kopf. Also welche dänischen Gläschen könnt Ihr empfehlen?

Ich danke Euch fürs Lesen und die Antworten!

Viele liebe Grüße von Fanny und Finja Lotta (17.07.06)

Beitrag von streifenhoernchen76 02.08.07 - 16:48 Uhr

Hallo,,,
Wir waren ende Juni anfang Juli in Hvide Sande, Du solltest alles fürs Kind mitnehmen da esdort nicht so große auswahl gibt an Babyverpflegung.
So im Großen und ganzen solltest du Windeln und Gläschen mitnehmen, denn die Sachen sind ausserdem SAUTEUER!!!!!
Es gibt ganz wenig auswahl in sachen Kindernahrung, Glaäschen kosten umgerechnet 2,90 euro!!!!!!

Beitrag von funny_fanny 02.08.07 - 17:58 Uhr

Hallöchen,

danke für Deine Antwort. Ich habs mir schon fast gedacht. Na mein Mann wird sich freuen, daß das Auto jetzt noch ein bißchen voller wird. Zur Not muß Finja zuhause bleiben. :-p

Viele Grüße Fanny + Finja Lotta (17.07.06)

Beitrag von friendlyfire 02.08.07 - 18:10 Uhr

Ihr wart in Hvide Sande *neid**heul*! Da ist es doch soooooooooooooo schön, oder? Ich bin da fast jedes Jahr...!

LG ff

Beitrag von streifenhoernchen76 02.08.07 - 21:35 Uhr

Eigendlich ist es da auch schön, aber in diesem Jahr hat der Wettergott echt schlechte Laune gehabt, wir hatten von 14 Tagen Urlaub grademal 4 so einigermaßen.....

Beitrag von mick 02.08.07 - 16:54 Uhr

Hallo!
Alles mitnehmen!
Es gibt kaum Gläschen, nur Nestle und da total weni Auswahl.
Windeln mitnehmen!

LG
Verena

Beitrag von funny_fanny 02.08.07 - 18:00 Uhr

Hallöchen,

danke für Deine Antwort. Ich hab mir schon fast gedacht, daß wir alles mitnehmen müssen. Aber jetzt habe ich eben die Bestätigung.

Viele Grüße Fanny + Finja Lotta (17.07.2006)

Beitrag von baby0308 02.08.07 - 17:35 Uhr

Hallo schon wieder ihr zwei,

ist schon lustig, wie viele Gemeinsamkeiten wir doch haben:
wir waren im Juni auch 2 Wochen in Dänemark, allerdings in Langeland !!!!
Wo wohnt ihr denn ???? Wie fahrt ihr denn ???

Ich habe auch alles mitgenommen, war besser so.... Gläschen gibt´s nur sehr wenig, Windeln schon Pampers. Aber wenn man mit dem Auto fährt, ist es ja egal wieviel man mitnimmt, oder ????

Ich war heute übrigend bei meiner FÄ und habe den Dottersack von unserem neuen Baby gesehen... #huepf#huepf
leider noch kein Herzschlag, war noch zu früh :-( muß in 2 Wochen wieder hin #huepf

baby & Finja *17.7.2006 & Baby inside ca. 6.SSW

Beitrag von funny_fanny 02.08.07 - 17:56 Uhr

Hallöchen baby,

ja, das ist wirklich witzig! Aber Dänemark und Schweden sind einfach eine Reise und vor allem einen Erholungsurlaub wert! Wir haben uns für zwei Wochen ein Ferienhaus gemietet, 400m bis zum Strand!#freu

Heute in einer Woche geht es los, mit dem Auto und der Fähre. Mein Mann wird sich freuen, daß jetzt noch Windeln und Gläschen an Bord kommen. Ich habe schon überlegt einen Pürierstab zu kaufen (habe nur einen der zum Mixer gehört) und dann im Notfall unser Essen für Finja zu pürieren. Na mal sehen, ich werde meinem Mann nachher Bericht erstatten und die Sache überlegen.

Na da wünsch' ich Dir nochmal alles Gute fürs neue Baby und das Du bald das Herzchen siehst! Ich freue mich auch schon drauf, mal wieder schwanger zu sein. Mal sehen, wenns mit dem Job nicht klappt, vielleicht ziehen wir das 2. vor. ;-)


Viele, liebe Grüße Fanny + Finja Lotta (17.07.2006

Beitrag von baby0308 02.08.07 - 19:05 Uhr

Wir hatten auch ein Ferienhaus mit ca. 100 m zum Strand !!! War wirklich super, Finja fand den Sand total schön !!!! Unser Haus war auch total schön... nur so ein Urlaub mit Kind ist doch etwas anders.... aber ihr werdet schon sehen...

Läuft eure Finja schon ???
Unsere noch nicht....
Das war auch das Hauptproblem im Urlaub: der Bewegungsdrang unserer Kleinen. Und man kann das Kind ja schlecht überall krabbeln lassen, da wäre es mit Laufen lassen schon einfacher......

Das mit dem Essen ist jetzt wirklich schwierig, aber ein Pürierstab wäre natürlich auch nicht schlecht, wir haben fast immer 1mal am Tag daheim gekocht!!!

Ja, danke. Ich hoffe auch, daß jetzt alles gut verläuft mit der SS und es nicht zu anstrengend wird!!!

baby

Beitrag von funny_fanny 03.08.07 - 12:19 Uhr

Nein, unsere Finja läuft auch noch nicht. Sie macht mal ein paar Schritte an der Hand oder so, aber mehr noch nicht. Das mit dem Krabbeln ist wirklich schwierig. Als wir jetzt bei meinen Eltern waren, haben wir Finja extra Knieschoner gekauft, damit sie dort auf dem Hof krabbeln kann. Wir können sie ja nun nicht immer auf dem Schoß festhalten, wenn wir draußen Kaffee trinken.

Ja, wir werden noch einen Pürierstab kaufen und mitnehmen. Da sind wir dann etwas flexibler was Finjas Essenswünsche anbetrifft. Mal schauen wie es wird.
Das der Urlaub mit Kind anders ist, kann ich mir schon vorstellen. Vor allem kann man nicht ausschlafen. #schmoll
Trotzdem freuen wir uns auf erholsame Tage in anderer Umgebung.

Ich wünsche Dir auch, daß die SS mit Kleinkind nicht allzu anstrengend wird. Wäre natürlich blöd, wenn Du aus irgendeinem Grund liegen müßtest. Aber selbst das Tragen von Finja ist ja schon schwierig. Aber ich bin mir sicher, Du wirst das alles hinkriegen! Und dann wird Deine kleine Familie mit einem süßen Baby belohnt! Wann hast Du denn ET? Und was soll der Klapperstorch bringen?

Viele, liebe Grüße Fanny + Finja Lotta (17.07.06)

Beitrag von baby0308 03.08.07 - 15:16 Uhr

Ja, der Bewegungsdrang der Kleinen ist wirklich enorm...
Ich kann Dir vielleicht noch einen Tip mitgeben, was bei uns im Urlaub ganz gut geklappt hat:
als wir den ganzen Tag in Kopenhagen unterwegs waren, hatten wir eine Decke dabei, so daß wir uns mal auf eine Wiese setzen konnten und Finja aus ihrem Wagen holen konnten.... das ging ganz gut und sie war nicht mehr so zappelig....

Unsere ißt jetzt auch jeden Tag mehr vom Tisch mit. Ein Pürierstab und vielleicht ein paar Gläschen sind vielleicht gar nicht schlecht!!!!

Ich hoffe auch, daß in der SS alles gut gehen wird. ET wird wohl Anfang April sein, ich habe mir den 1. oder 2. April ausgerechnet, aber meine FÄ will es erst in ein paar Wochen mit dem US ausrechnen, weil mein Zyklus immer recht lang und unregelmäßig ist. Aber gestern auf dem US sah es wir 6.SSW aus, was für meine Einschätzung spricht!!!! Ich würde lieber noch ein Mädchen haben, weil wir jetzt so viele süße Mädchen-Sachen haben... aber natürlich: Hauptsache gesund !!!!!

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen wunderschönen und doch erholsamen Urlaub, wenn wir uns nicht mehr hören...

Beitrag von funny_fanny 06.08.07 - 14:31 Uhr

Hallöchen!

Die Idee mit der Decke ist wirklich gut, die werden wir beherzigen. Aus Platzgründen bleibt der KiWa zuhause, wir nehmen dafür unseren Deuter mit. Da ist Finja auch lieber drin als im Wagen, denn im Deuter hat sie den Überblick.
Ach, wir freuen uns ja schon so. Endlich Urlaub...

Ich drücke Dir die Daumen, daß bei Deinem "Aprilscherz" alles in Ordnung ist.

Alles Liebe von Fanny + Finja Lotta (17.07.06), ab Do im Urlaub

Beitrag von baby0308 06.08.07 - 15:30 Uhr

Kein KiWa im Urlaub ???? Wow !!!

Aber was bitte ist ein Deuter ????

Beitrag von funny_fanny 06.08.07 - 15:34 Uhr

Ja, mein Mann hat entschieden, daß es ohne geht. #kratz Ich bin ja mal gespannt. Der Deuter ist ein Trage-Rucksack (Deuter Kid comfort). Ein sehr praktisches Teil, weil nicht nur das Kind, sondern auch alles was so unterwegs mit muss da rein paßt. Und für Strandspaziergänge ist es praktischer als ein KiWa. Ich wollte ja noch so einen kleinen Buggy anschaffen, aber naja ...;-)
Es wird schon klappen. Bis jetzt sind wir mit dem Deuter ganz gut zu recht gekommen. Da können wir Finja durchaus 3-4h, mit Pausen für alle, durch die Gegend tragen.

Viele Grüße von uns!

Beitrag von baby0308 06.08.07 - 17:06 Uhr

Das ist ja wirklich mutig, aber ihr habt da ja wohl schon Erfahrung darin... #augen für den Strand ist es auf jeden Fall einfacher und je nachdem wie ihr es mit Stadtausflügen handhabt.... naja, ihr werdet das schon machen !!!!

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen wunderschönen Urlaub,
laßt was von euch hören, wenn ihr wieder da seid,

baby & Finja *17.7.2006 & Baby inside ca. 6.SSW