@sophie112 + @Septembies - FA-Bericht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 16:45 Uhr

Hallo Sophie, hallo Mädels,

hier nun endlich mein FA-Bericht von heute morgen. Ich mußte ja diese Woche schon wieder hin, weil meine Kleine nicht gewachsen war. Soweit ist alles i. O. Gewachsen ist sie zum Glück, ist aber immer noch zu leicht. Bauchumfang ist nicht gewachsen. Das Fruchtwasser reicht noch aus. Das Baby ist nach wie vor 2 Wochen zurück. Hier die Daten:(in Klammern der Wert von letzter Woche)

CTG: F10, ich habe kein Gramm zugenommen (75,6kg)
Gewicht: ca. 2100 g, ca. 44 cm groß (2000g, 39,9 cm)
BPD: 84 (81)
FOD/KU: 97/300 (93/288)
ATD: 79 (79) !
APD/AU: 83/244 (83/249) !
FL/HL: 63 (57)

Ich muß nächste Woche schon wieder hin. Aber so weiß ich wenigstens, daß alles i.O. ist. Ich bin echt beruhigt. Vielleicht holt sie ja noch ein bischen auf.

LG Katja 34. SSW

Beitrag von um77 02.08.07 - 16:55 Uhr

Hallo Katja,

gut, dass die Kleine wieder gewachsen ist. Na, dann wünsch ich dir noch eine schöne Restschwangerschaft...

Meine Kleine muss in 2 - 3 Wochen geholt werden (Einleitung) wegen Plazentaverkalkung 3. Grades...

Liebe Grüße
Ulrike + #baby-Mädel 36. SSW

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 17:03 Uhr

Ja, ich freue mich auch sehr, daß sie gewachsen ist. Leider ist halt der Bauchumfang immer noch zu klein (dünn)

Ich wünsche Dir alles Gute in 2-3 Wochen. Zählt Sie dann noch als Frühchen?

LG Katja

Beitrag von um77 02.08.07 - 17:54 Uhr

Hallo Katja,

nein, glücklicherweise kein Frühchen mehr. Bin dann ja 38 bzw. 39. SSW.

Liebe Grüße
Ulrike

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 17:58 Uhr

Na dann, alles Gute, wenn es dann soweit ist. :-) Ich lese ja dann sicher im Forum von Dir.

LG Katja

Beitrag von dia111 02.08.07 - 17:05 Uhr

Hallole,

das freut mich für dich.
Meine Kleine hatte ein Gewicht (in der 35SSW) von 1900g.
Meine Kleine ist auch zu klein,aber solange sie etwas zunehmen geht es ja,bin jetzt in der 36SSW und habe morgen wieder einen Termin, mal sehen wie es da aussieht.

Wenn alles soweit so bleibt ist es ja gut,sie müssen ja nicht so schwer sein,da haben wir es dann leichter bei der Geburt.

Lg
Diana,Chiara Michelle 15mon+krümeline 36SSW

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 17:14 Uhr

Mein erstes Kind war 3900 gr. #schock Da bin ich schon ein bischen froh, wenn es diesmal nicht so groß wird. Aber gleichzeitig macht man sich auch Sorgen, daß alles i.O. ist mit der Versorgung.

Morgen alles Gute zu Deinem Termin. Drücke Dir die Daumen.

LG Katja

Beitrag von dia111 02.08.07 - 17:25 Uhr

gut ich habe keine Vergleichsdaten da meine 1Tochter in der 32SSW geboren wurde und auch nur 1920g gewogen hat. Aber ich war ja in der 35SSW und da hat die Kleine ja nur 1900g bin mal auf morgen gespannt.

Lg Diana

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 17:38 Uhr

Alles Gute für morgen, und schreib dann mal einen FA-Bericht ins Forum.

LG Katja

Beitrag von dia111 02.08.07 - 17:41 Uhr

mach ich dann

schönen abend noch diana

Beitrag von nightwitch 02.08.07 - 17:08 Uhr

Hallo Katja,

schön dass bei dir erstmal alles in Ordnung ist. Ich war ja heute auch und bei mir ist auch alles okay. Habe 1 Kg zugenommen (allerdings 1 KG in bezug auf mein Startgewicht vom Februar ;-) ich hatte zwischendurch abgenommen, was aber okay ist, da ich übergewichtig bin).

CTG war auch ohne Befund,
meine Maus ist auch ca 2100 g schwer und 43 cm groß.
Also soviel leichter finde ich dein Baby nicht.

Ich bin übrigens auch in der 34. Woche, daher weiss ich nicht wirklich wieso deine kleine bei den Maßen 2 Wochen hinterher sein soll#kratz
ich habe die einzelnen Werte nicht mehr im Kopf, aber bei der automatischen Ausrechnung vom US-Gerät, kam nie ein Wert unter der 33. Woche heraus (kleine Abweichungen kommen ja immer mal vor, wer wächst schon nach einer Liste und evtl kann sich der Arzt ja auch mal verklickt haben).

Also wie gesagt, ich weiss echt nicht, wieso dein Baby angeblich 2 Wochen zurück sein soll... dann müsste meine ja auch zurück gestuft werden...

Naja, 10 Ärzte, 20 Meinungen ;-)

Hauptsache die Babys sind gesund :-)

LG
Sandra, 34. Woche (33+1)

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 17:19 Uhr

Ja, es ist noch in der Norm. Aber der Bauchumfang ist halt zu klein. Kopf und Größe sind i.O.

Habe auch noch nicht zugenommen. Bin bei 75 kg gestartet, habe bis auf 71 kg abgenommen und jetzt bin ich wieder bei 75 kg angelangt. Meine FÄ tut immer bischen komisch, sie denkt ich esse nichts, aber ich esse ganz normal.

Auf jedenfall kann ich jetzt erstmal wieder beruhigt schlafen. Habe schon gedacht ich muß ins KH. Dafür muß ich auch nächste Woche Mittwoch wieder zum Termin. Mein 1. Kind hat ein Gewicht von 3900 gr gehabt, da ist das jetzt schon bischen anders. #kratz

LG Katja

Beitrag von sophie112 02.08.07 - 19:11 Uhr

Hallo Katja.
Sorry ich bin jetzt erst online.
Na das ist doch schön. Wenns auch nicht viel ist, aber immerhin etwas. #freu Und Ich finde sie gar nicht so leicht. Meine wog am Montag 2400 Gramm. Das sind ja nur 300 Gram unterschied.
War heut noch mal in Chemnitz und habe den Rest besorgt was wir noch brauchen. jetzt hab ich alles da und die Maus könnte (!!!!) kommen. Aber sie muss ja noch bissl ausharren. Aber es war schon sehr sehr anstrengend. Aber ich musste das Zeug noch holen. Falls ich am Montag ins KH muss habe ich einfach keine Zeit mehr dafür....

Mit lieben Grüßen Sophie + Baby-Girl 34.ssw

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 19:44 Uhr

Hallo Sophie,

Du schreibst schon wieder Baby-Girl, was ist denn mit Joline? Wird es doch ein andere Name?

Ich drück Dir die Daumen, daß Du am Montag nicht ins KH kommst. Ja, nur 300 Gramm, sie war auch heute nicht so negativ drauf. Nur der Bauchumfang ist zu klein, Kopf und Größe waren okay. Ich denke, wenn ich jetzt nach der Darmgrippe wieder richtig essen werde, dann holt sie noch bischen auf. Bestimmt.

LG Katja

Beitrag von sophie112 02.08.07 - 20:09 Uhr

Hihi. Schau mal hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=51&tid=1011927

Naja. Mir wäöre es schon ganz lieb wenn ich am Montag ins KH kommen würde und die mir noch die Lungenreife verpassen würden. Wäre dann bissl ruhiger. Es zieht jetzt auch schon wieder. Und dabei hab ichs heut echt ne übertrieben. #schmoll

Das denke ich auch. Noch 7 Wochen. Da holt die sicherlich gut noch 800-1000 gramm auf. Dann haben wirs geschafft. Die Zeit verging doch echt schnell oder?

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 20:23 Uhr

Ja, wir können uns auch auf keinen Namen einigen. Es stehen immer noch Elisa, Caroline oder Annika. #kratz Also mir würde schon Lea oder Joline am besten gefallen. Die anderen gefallen mir nicht so. Um Deine ganzen Namen nochmal über den Haufen zu werfen. Wie findest Du denn NELE, MAIKE, HANNAH oder EMMA. Die hatten wir auch erst auf der Liste. Aber es sind nun die 3 geworden.

Kann man die Lungenreife nicht beim FA bekommen? Ich hab da nur 4 Spritzen bekommen. Weiter war das nix.

Ja, die Zeit vergeht zu schnell. Ich wollte meine letzte SS nochmal so richtig geniessen, und nun ist immer nur Stress und Aufregung. Na ja, alles ist vergessen, wenn wir sie dann im Arm halten.

LG Katja

Beitrag von sophie112 02.08.07 - 20:28 Uhr

Hast du die jetzt auch bekommen? ich weiß nicht. Sie sprach ja von Wehenhemmer ect. pp. Von mir auch kann die mir die auch geben. Aber der Arzt im KH meinte die machen nur bis zur 35.ssw Sinn. Und das wäre ja schon Donnerstag.
Oh Gott..nicht noch mehr Namen ;-). Nele hatte ich auch schon mal im Kopf. ASber ich möchte definitiv einen festen Namen haben bevor ichbins KH fahre. Ich kann mir keine entspannte Geburt vorstellen wenn ich noch nicht mal einen Namen habe.
Wer hat bei euch denn welchen Favorit?

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 20:33 Uhr

Die hab ich im KH bekommen, als ich da war vor 5 Wochen.

Ich hab Elisa, mein Mann Annika. Aber so ganz kann ich von Caroline noch nicht ablassen, irgendwie ist der auch schön.

Beitrag von katjafloh 02.08.07 - 20:31 Uhr

Nee, das waren nur 2 Spritzen. Habe gerade mal gegoogelt. Die Spritzen können Wehen auslösen, deshalb bekommt man gleichzeitig Wehenhemmer, das war dann bei mir diese Bolustokolyse an die ich die ganze Zeit per Flexüle angeschlossen war. #aha Aha, jetzt verstehe ich das erstmal.