Folsäure???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stinker2601 02.08.07 - 17:09 Uhr

Huhu ihr Lieben,

hab da mal ne Frage:

esheißt, man (oder auch frau :-D) soll 5-6 monate vor SS mit Folsäure beginnen.
Was passiert wenn man das nicht tut? Und z.B. nur 2 Monate Folsäure nimmt?? Oder auch gar nicht?? Fragen über Fragen, ich weiß#schwitz. Danke schon mal für eure Antworten

Beitrag von allyl 02.08.07 - 17:12 Uhr

Mir wurde gesagt, 3 Monate vorher solle man anfangen.
Inzwischen nehme ich es über zwei Jahre;-)

Es ist erwiesen, dass es bei Folsäuremangel häufiger
zum "offenen Rücken" bei Babys kommt. Da sich der
Folsäurespiegel langsam aufbaut, sollte man schon
vor einer Schwangerschaft mit Einnahme von Folsäure
beginnen.

LG Ally#klee

Beitrag von stinker2601 02.08.07 - 17:16 Uhr

Also ist es nicht schädlich, wenn man es über längere Zeit nimmt??
Bei mir ist nämlich folgende Situation:
Wir hatten bis vor zwei Monaten Kinderwunsch. Da unsere finanzielle Situation im Moment recht angespannt ist und icg mir deswegen einen Kopf gemacht hab, haben wir beschlossen, bis nächstes Jahr April oder Mai zu warten. Habe die Pille wieder begonnen und die Folio abgesetzt, weil ich mir nicht sicher war, ob es schädlich ist. Nur falls wir uns doch früher dazu entschließen weiter zu üben, möchte ich auch gut vorbereitet sein.
Sorry für mein Gelabber....

Beitrag von allyl 02.08.07 - 17:18 Uhr

Schädlich ist es auf jeden Fall nicht.
Du kannst es auch gerne weiternehmen.

Oder eben absetzen und möglichst 3 Monate, bevor
Du die Pille absetzt, wieder anfangen.

Alles Gute#klee

LG Ally#klee

Beitrag von dani875g 02.08.07 - 18:07 Uhr

Hallo.
Habe da mal eine frage an euch.
Welche sorte nehmt ihr da an Folsäure??????????????

Beitrag von allyl 03.08.07 - 08:36 Uhr

Hallo,

bisher nehme ich Folio. Inzwischen hat der Hersteller
aber zwei unterschiedliche Typen, Folio mit 400 µg Folsäure
für Schwangere ab 4. Monat und Folio forte mit 800 µg
Folsäure für Frauen mit KiWu oder in Frühschwangerschaft.
Daher werde ich, wenn mein Folio verbraucht ist, zukünftig
Folio forte nehmen.

LG Ally#klee

Beitrag von angie12 02.08.07 - 17:19 Uhr

Hallo Melanie,

also ich nehme Folsäure seit ich mit der Pille aufgehört habe. Das ist mittlerweile über ein Jahr.

Was passieren kann wenn man sie nicht nimmt, wurde dir ja schon beantwortet.

Wie lange übt ihr denn schon?

LG

Antje

Beitrag von jessy2005 02.08.07 - 17:20 Uhr

Hallo,

also ich habe sowohl bei meiner ersten #schwangerschaft, also auch jetzt, wo wir das zweite Kind planen, jeweils mit der Folsäure angefangen, als ich die Pille abgesetzt habe.
Das erste mal hat es im 3.ÜZ geklappt und mein Sohn ist top fit und es war immer alles in Ordnung.
Nun sind wird im 1.ÜZ für unser zweites Kind und werden mal sehen, wie schnell oder auch nicht schnell es klappt.
Natürlich nehme ich nun auch wieder die Folsäure.

Ich denke je früher desto besser, aber besser spät als gar nicht.

LG
Jessy


Beitrag von dive511 02.08.07 - 18:14 Uhr

Hallo!

Meine Frauenärztin sagte auch etwas von 3 Monaten vorher.
Es gibt auch Präparate mit einem höheren Folsäure Anteil. Laut Apothekerin soll dies bei kürzeren Einnahmezeiten sinnvoll sein. Ich weiß jedoch nicht, ob das tatsächlich so ist #kratz...

Viele Grüße,

Sandra

Beitrag von lina151 02.08.07 - 18:22 Uhr

Ich denk auch lieber spät als gar nicht. Außedem glaub ich nicht, das jedes Baby bei dem zu spät Folsäure genommen wurde Schäden kriegt. Wenn man sich mal überlegt, wieviele Babys ungewollt gezeugt werden und die alle kerngesund sind. Und da fangen die Mamas ja auch erst in der 5 Woche oder so an.
lina