Strampel-/Pucksack

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von easy82 02.08.07 - 17:31 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Jetzt muss ich auch mal was fragen: was macht man mit dem oben genannten Ding? Ist das wichtig?
Meine Kleine ist 7 Wochen alt und gestern meinte die Chefin meines Mannes, ohne so ein Dings geht gar nichts, das wäre so wichtig, weil das an Mamas Bauch erinnert usw.

Wann benutze ich das? Tagsüber? Nachts?

Was zieht man darin an? Nur Body & Söckchen?

Bitte helft mir weiter!

Danke!

easy82 & Josephine

Beitrag von vw76 02.08.07 - 17:35 Uhr

Hi!

Natürlich geht es ohne! Chiara schläft manchmal mit und manchmal ohne pucken. Je nachdem wie sie drauf ist. Wenn sie unruhig ist und viel mit den Armen rudert, sodass sie dadurch wieder wach wird pucke ich sie. Sie hat meistens nur nen Body und Söckchen drin an. Wenn's zu kühl ist, leg ich noch ne Decke drüber. Empfehlen kann ich Dir den Swaddle me.

Gruß

Verena und Chiara (*06.05.2007)

Beitrag von easy82 02.08.07 - 17:39 Uhr

Okay soweit. Aber ich hab mich eventuell falsch ausgedrückt. HAb mal diesen Swaddle-me gegoogelt - das mein ich nicht. Ich mein das hier:

http://www.baby-weingart.de/product_info.php?products_id=244

Beitrag von chiwa2002 02.08.07 - 17:40 Uhr

Hallo!

Unser Pucksack ist nun leider zu klein und wir haben ihn gegen einen Schlafsack getauscht. Ben hat mal mit und mal ohne geschlafen. Es war halt wärmer als ohne Sack und die Decke hat er immer weggestrampelt.
In meinen Augen ist ein Pucksack ein Schlafsack für Baby, die noch zu klein für einen Schlafsack sind.
Pucken ist ja das "Fesseln" mit dem Tuch, was ich auch gerne mal ausprobieren möchte, aber keinen kenne, der es mir zeigen kann.

LG Tanja

Beitrag von easy82 02.08.07 - 17:55 Uhr

Deine Hebamme sollte wissen, wie das geht. Meine hats uns gezeigt im Vorbereitungskurs.

Beitrag von vw76 02.08.07 - 18:47 Uhr

Urbia zeigt's Dir...;-)

http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=home&id=9329&c=2

Verena

Beitrag von elanor 02.08.07 - 17:46 Uhr



Hallo!

Unser Kleiner hatte mehrere davon und ich fand das für den Anfang auch schön, lässt sich auch viel einfacher anziehen als ein Strampler oder so.
Mit 7 Wochen ist das vielleicht aber nicht mehr sooo notwendig.

Unserer passt in einige schon nicht mehr rein und nimmt die anderen jetzt einfach als Schlafsack.

Grüße, Elanor

Beitrag von lenilina 02.08.07 - 17:58 Uhr

Also ich hab einen Strampelsack und meine Maus schläft nachts darin, solange es nicht kalt ist. Sie hat je nach Wetter einen Kurzarmbody und ihren Schlafanzug an, wenn es wärmer ist, nur einen Body. Sie schläft darin zufriedener als im Schlafsack.
Mal schauen, wie wir das machen, wenn der Strampelsack nicht mehr passt.

LG Kati mit #baby Elina *28.06.07