verkalkte plazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadia82 02.08.07 - 17:35 Uhr

hallo ihr lieben mit schwangeren!!!!

am 22 juli war ich ins KH und da stellten die fest das meine Plazenta verkalkt ist und davor war ich beim FA und es war noch recht wenig.
ich rauche nicht, habe am 28 dezember 06 aufgehört und so soll es auch bleiben.#freu

jetzt habe ich angst das mein baby wenig versorgt wird, aber heute morgen war ich beim CTG und es war alles in ordnung.
denkt ihr ich mache mir zu viele gedanken???#gruebel

kann eine verkalkte plazenta auch durch stress kommen???#kratz
hatte viel stress während meiner SS.

kann das auch die geburt beschleunigen??#kratz

danke für eure antworten#blume

eure nadia und Murmel 38ssw#ei

Beitrag von emmy06 02.08.07 - 17:45 Uhr

Hallo...

das die Plazenta zum Ende der SS verkalkt ist normal... Sie ist nur ein auf 40SSW ausgelegtes Organ und altert halt...

Es gibt meines Wissens bis zu 3 Schweregrade bei der Plazentaverkalkung.
Du bist schon in der 38.SSW und wirst bestimmt nicht mehr bis zum 3. Grad, der bei dem man eingreift per KS, ankommen...

Alles ist gut.... :-)


LG Yvonne 24.SSW

Beitrag von nadinchen82 02.08.07 - 18:16 Uhr

Das ist am Ende völlig normal,war bei mir auch so...haben sie bei dir keine Doppler untersuchung gemacht,das haben sie bei mir ab der 36 SSw gemacht,weil meine Plazenta auch so verkalkt war,aber der Arzt sagte das es nicht schlimm sei,solange der Doppler zeigt das überall blut gut fließt,dann ist alles in Butter.

Viel Glück für die geburt:-)

Nadine mit florian 16 Wochen

Beitrag von um77 02.08.07 - 19:26 Uhr

Hallo Nadia

bei mir ist die Plazenta 3. Grades verkalkt und ich bin in der 36. SSW. Es wird nun wöchentlich (Doppler, CTG) kontrolliert und in 2 - 3 Wochen eingeleitet.

Mach dir keine Sorgen!
Liebe Grüße
Ulrike 36. SSW