Hilfe, wie kurz Krallen schneiden?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nicole179 02.08.07 - 18:00 Uhr

Hallo,

unser Hund hat sehr lange Krallen und ich weiß nicht wie kurz ich ihm die schneiden soll!

Er hat dunkle Krallen, da sieht man die Adern nicht.

Ich will natürlich nicht zu kurz schneiden wegen Blut usw.

Ich hoffe ihr könnt mir nen Tip geben!

LG
Nicole

Beitrag von budges... 02.08.07 - 18:26 Uhr

da gibt es keinen tipp.. sicher das die krallen zu lang sind? das ist eigentlich nur bei kranken hudnen der fall doer zu wenig auslauf...


wenn doch, taste dich milimeter für milimeter ran - aber bis wohin? wis es blutet ist def zu weit.... doer lass es dir einmal beim tierarzt zeigen.

Beitrag von lillymarleen201 02.08.07 - 18:39 Uhr

Du gar nicht.
Lass es bitte vom Tierarzt machen.

Kleiner Tipp;-)

Immer mal ne Runde auf der Starße laufen lassen.

Beitrag von smr 02.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo!
Würde mir es auch erstmal vom TA zeigen lassen, aber was hast Du denn für einen Hund, dass Du ihm die Krallen schneiden mußt? Ist nicht böse gemeint, aber eigentlich ist das ja eher unüblich.
Lass ihn öfter mal auf Pflaster laufen und nicht nur auf dem Feld oder auf der Wiese, dann nützen sich die Nägel selber ab.
LG
Sandra

Beitrag von nicole179 02.08.07 - 20:24 Uhr

Unser TA meinte, die wären nicht zu lang.
Aber ich finde das schon!
Wir wohnen ländlich und er läuft kaum auf der Strasse!
Gruß
Nicole

Beitrag von smr 02.08.07 - 20:34 Uhr

Hm, aber wenn der TA meint, es ist ok, dann würde ich es so lassen.
Was manchmal sein kann, dass die sog. Wolfskralle zu lang ist.
>>Wir wohnen ländlich und er läuft kaum auf der Strasse>>
wie geschrieben, wenn Ihr ihn öfter auf der Strasse laufen lasst, erledigt sich das Problem eigentlich von alleine.
LG
Sandra

Beitrag von budges... 02.08.07 - 20:41 Uhr

ist es zufällig ein whippet???? #freu#heul#freu
orry ist n insider.. whippetbesitzer meinen immer die krallen seinen zu lang, selbst wenn sie schon auf dem nagelbett laufen#freu#heul#freu


wenn dein teirarzt sagt die sind nicht zu lang, werden sie das auch nicht sein.

vergesse nicht das sie ein stück länger sein müssen, als das durchblutete, sonst tut es beim laufen weh und wenn dein hund evtl leichte plattfüße hat sind die krallen auch länger.


also tu deinem hund den gefallen und tu ihm nicht weh - lass es einfach mit dem schneiden