Elterngeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexenmaja 02.08.07 - 18:34 Uhr

Hallo,hab da mal ne Frage,vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.Unser Baby soll ende November kommen,mein Mann möchte dann den Dezember und Januar zuhause bleiben(2 Monate Elternzeit).Ich hab dann ja Mutterschutz.Bekommen
wir danach noch die 12 Monate Elterngeld für mich oder wird das mit dem mutterschutz verrechnet?Weiß jemand Rat?
Danke Diana und#baby23.Woche

Beitrag von mima09 02.08.07 - 18:43 Uhr

Hallo
Das wird mit dem Mutterschutz verrechnet.
Gruß

Beitrag von mamamica 02.08.07 - 18:56 Uhr

Egal, wann dein Mann die Monate nimmt: sobald Du Anspruch auf Mutterschaftsgeld hast, "verfliegen" 2 Monate Elterngeld für Dich. Gibts leider keinen Weg dran vorbei...

Beitrag von maulmont 02.08.07 - 19:15 Uhr

Na ich denke mal, dass dein Mann dann die ersten beiden Monate Elterngeld bekommt, du zeitgleich Mutterschaftsgeld und danach bekommst du noch 10 Monate lang dein Elterngeld.

Lg Ulrike