Kann zuviel Himbeerblättertee Wehen auslösen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blipblup 02.08.07 - 18:47 Uhr

... oder die Geburt heranbeschwören?


Bin mir nicht sicher ob ich ihn in richtigen Mengen trinke.

Trinke 2 Tassen pro Tag, immer 1 Teel. rein.

Bin 36+2

Danke für die Antworten schonmal

Beitrag von schlumpfhausen79 02.08.07 - 18:58 Uhr

hallo,

nein das kann er nicht. der macht die geburtswege weich und wenn du richtige geburtswehen hast dann ünterstütz er die.

aber auslösen tut er keine.


die dossierrung ist richtig.


lg

steffi

Beitrag von lovley 02.08.07 - 20:04 Uhr

Guten Abend!

Ich kann das nur bestätigen!
Auslösen tut er sie leider nicht! ;-)
Hätte es in den letzten zwei Tagen ausprobiert. Bin schon bis zu zwei Liter in starker Dosierung gekommen. Ausser das ich dann noch mehr Durstgefühl hatte, ist leider nix passiert. Wobei mein Muttermund ja schon trichterförmig geöffnet ist! Aber nix da. Der Körper gibt die Zeit an, nicht unser Wille!

:-p Elisabeth, 37ssw+3tg, Tobias 5 Jahre