Schwanger!! DOch wieder nicht!! Wieder schwanger!! helf mir

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleineangelina 02.08.07 - 19:02 Uhr

hallo

ich habe euch ja gestern geschrieben, eine Fehlgeburt zu haben. Ja, das sagte die FA gestern morgen auch zu mir :-(
Wir haben uns damit abgefunden und nun war ich heute e
Nachmittag nochmal bei einer Vertretung meines FA.
Er machte mich nur doof an und sagte, dass ich doch ins KH abhauen solle und mich ausschaben soll. Ich kann das immer noch nicht fassen.
Ich habe mich dann an einen anderen FA gewand von dem ich gerade komme.
Er machte Ultraschall, konnte aber noch nichts sehen???
Machte einen SS-t der pos. war.
sagt mal, wann sah man bei euch was? hatte am 24.06. meine letzte periode und habe einen 31 tages zyklus.
Bitte helft mir, meine psyche kann langsam nicht mehr :-(

Beitrag von shippchen 02.08.07 - 19:07 Uhr

Ich würd ins Krankenhaus fahren, die haben bessere Geräte.

Beitrag von kuschelgirl 02.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo,
lass Dich mal #liebdrueck. Das ist ja echt der Horror den Du da durchmachst. Hat Dir denn schon einmal jemand Blut abgenommen? In der Regel wird das ja gemacht wenn man nicht ganz sicher ist, das die SS intakt ist. Bei mir konnte man heute 6. SSW eine Fruchthöhle sehen 4,1mm. Allerdings schwankt mein Zyklus auch zwischen 27-31 Tage. Diesmal war er glaube ich wieder kürzer und mein Eisprung am 14.06.. Wann hattest Du denn Deinen Eisprung? Vielleicht hat er sich verschoben und es ist noch zu früh um etwas zu erkennen. Ich würde noch ein paar Tage warten bzw. mir noch eine andere Meinung einholen und keinesfalls in einer solch ungeklärten Situation zum Ausschaben gehen. Wir wäre es wenn Du mal in Krankenhaus gehst? Ich hatte bei meiner ersten SS ständig Blutungen, irgendwann waren sie nachts viel stärker und wir sind ins Krankenhaus gefahren. Ich hatte dort eine ganz liebe Ärztin die sich ganz viel Zeit genommen hat. Ein Versuch wäre es doch wert.
Einen anderen Rat kann ich Dir leider auch nicht geben. Ich habe jedoch schön häufiger gelesen, dass man manchmal erst später etwas sieht.

Ganz liebe Grüße und viel viel Glück
Claudia

Beitrag von melly_80 02.08.07 - 20:01 Uhr

Hallo du,

hattest vielleicht einen verspäteten eisprung?
bei mir sagte der fa: zu 75% eine fg, und nun bin ich in der 28.ssw. Man sah erst ende der 7ssw das herzchen schlagen.
Ich hab auch geblutet und er sagte: bitte nie sofort ins kh, falls ich stärker blut,weis nicht, gabs da mal was keine ahnung.
Ich weis nur das die im kh dir blut abnehemn und den hcg wert gleich feststellen können, beim fa gehts ja immer 2-3tage bis das ergebnis kommt. Und die im kh können dir sagen ob das hcg der woche in der du sein solltest übereinstimmt.

Drück dir die daumen!
LG melly

Beitrag von tomkat 02.08.07 - 20:19 Uhr

Der Test ist natürlich immer noch positiv, weil der HCG-Wert sich nicht so schnell abbaut. Wenn aber nichts mehr zu sehen ist, dann ist es wohl auch vorbei. Wenn Deine Blutung so stark war, wie Du erzählst und vor allem so früh in der Schwangerschaft, dann ist eine Ausschabung absolut nicht nötig.