haare färben???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kawu84 02.08.07 - 19:31 Uhr

Hallo ihr Lieben!! #liebdrueck

Ich habe da eine Frage #kratz und zwar habe ich gehört, dass man sich in der Schwangerschaft die Haare nicht färben lassen sollte. Stimmt das oder ist das Quatsch? Über Antworten wäre ich sehr dankbar #danke

Katrin und Würmchen


Beitrag von vw76 02.08.07 - 19:32 Uhr

Hi!

Gibt verschiedene Meinungen.

Ich hab's gemacht, hab nur die kritischen ersten 3 Monate abgewartet.

Meine Kleine ist völlig gesund!

Gruß

Verena

Beitrag von rozi 02.08.07 - 19:34 Uhr

Halo.

alles quatsch komme gerade vom friseur mit neuen straehnen.
und uns geht es super
gruss
nicole + #ei 21 ssw

Beitrag von stillmami110703 02.08.07 - 19:36 Uhr

Hallo Katrin,

guck doch mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=1004392&pid=6451960

LG
Heike

Beitrag von igi 02.08.07 - 21:04 Uhr

hi du#blume,

also ich bin jetzt ende 3. monat und hab bisher nicht gefärbt, weil es grade in den ersten 3 monaten gefährlich sien kann, weil sich da die wichtigsten organe bilden. es wurde zwar wissenschaftlich noch nicht erwiesen, dass es schädlich ist, aber eben auch nicht, dass es ungefährlich ist. man kann das färbemittel bzw. deren giftstoffe im urin nachweisen und somit gelangt es wohl auch zum krümel.

allerdings hab ich jetzt auch vor wieder zu färben. mit meinen weißen haaren geht das nun nicht mehr #schein

aber es gibt viele, die immer färben und andere verzichten komplett. muss man wohl für sich selbst entscheiden, wie man es macht.

lg igi

Beitrag von jessi273 02.08.07 - 21:12 Uhr

hi,

bin zwar nicht mehr schwanger, aber noch am stillen, daher verzichte ich immernoch auf´s färben. es ist schon ein krasser chemiecocktail den man sich da auf den kopf haut und der dann natürlich auch in deinen und so auch in babys körper gelangt. schätze, man könnte auch eine halbe schachtel kippen kette rauchen, und man hätte die gleichen giftstoffe im körper...
aber da hat wohl jeder seine meinung drüber, wie beim gläschen wein oder der zigarette nach dem essen...die einen sagen so, die anderen so. aber ganz ehrlich, wenn ein frisör sagt, dass es schon ok ist#kratz... ist ja klar, der will ja sein geld verdienen.
lange rede, kurzer sinn. lass es lieber sein, wie bei allem, wo man sich nicht sicher sein kann.
*lg*
jessi+henri

Beitrag von isyisy 02.08.07 - 23:01 Uhr

Hallöle!

Zu diesem Thema hat eben jeder seine Meinung. In einer Studie wurden Stoffe aus Haarfärbemitteln im Urin von Neugeborenen nachgewiesen, diese Vorstellung fand (und finde) ich ziemlich gruselig und deswegen gehöre ich zu den Vertretern der Nichtfärber.
Auf andere Dinge zu verzichten fällt mir schwerer!

Viele Grüße
isy

Beitrag von februarmami2008 03.08.07 - 07:14 Uhr

Guten Morgen,

ich möchte auch meinen Senf dazugeben:

Ich war Anfang Juli beim Friseur und habe nachgefragt, wie das mit dem Haarefärben in der SS ist. Meine Friseuse hat gesagt, dass sie es von sich aus nicht machen wird, selbst wenn ich es wollte, sie würde sich weigern. Allerdings habe ich dann Strähnchen bekommen, die völlig ungefährlich sind, da die Farbe ja nicht direkt auf die Kopfhaut kommt.

Also, Haarefärben würde ich in der SS nicht, Strähnchen ja.

Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

LG

Judith

Beitrag von kawu84 03.08.07 - 10:02 Uhr

Danke# an alle, die mir geantwortet haben #freu Ihr habt schon recht, dass das etwas ist auf das man gut verzichten kann. Ich werde glaube ich nochmal meine FÄ fragen und dann vielleicht nach den kritischen 3 Monaten neue Strähnchen machen. Ich hatte mir nämlich auch schon überlegt, dass die Strähnen ja gar nicht auf die Kopfhaut kommen. UNd wenn auch das nicht gut ist, dass lass ich halt auch das. Das ist dann auch nicht schlimm, denn man weiß ja wofür man es tut #baby

Also einen lieben Gruß an euch alle!!!
#liebdrueck