Hilf Soor nun schon mehrere Monate und geht nicht weg . Wer weiß Rat ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schlernhexle 02.08.07 - 19:35 Uhr

Mein kleiner Sonnenschein 15 Monate alt hat nun schon seit meheren Monaten Soor im Windelbereich. Ich hab vom Kia schon Zinksalben bekommen, Mirfulan , usw. Nix hilft. Immer wenn ich denke das es nachlässt kommen wieder neue Punkte hinzu . schauen alle weiß aus ist aber nix drin. Ich merke aber immer das es ihm sehr unangenehm ist und auch weh tut.
Wenn ich ihm die windel weglasse dann spielt er nicht mehr ist ihm unangenehm so am Boden und er pieselt gleich alles voll.
Was soll ich denn noch tun ?
Er tut mir so leid .#kratz Wer kann mir einen guten Tip geben den ich versuchen kann ? Diese blöde Soor muß doch mal zu bekämpfen sein. Er ist noch am Zahnen da ist es dann immer ganz schlimm. Als Windel nehmen wir richtige Pampers.

Danke für eure Hilfe bin mit meinem Latein echt am ende.

Gruß Christina mit Manuel der grad am einschalfen ist !!!#gaehn

Beitrag von stoka 02.08.07 - 19:46 Uhr

Hi!
Du musst das Problem an der Wurzel packen, irgendwoher kommen die Pilze ja und zwar ausm Darm, du musst also in der Apotheke, was flüssiges zum Einnehmen kaufen, dannwird es von oben her bekämpft!(Nystatin lederle zum Beispiel)
Nun gut viel Glück!

Beitrag von bine3002 02.08.07 - 20:22 Uhr

Mirfulan hilft nicht gegen Soor. Verwende mal Infectosoor. Du musst es mindestens 1 Woche, eher noch 10 Tage verwenden, also auch noch, wenn die Pünktchen weg sind. Außerdem großflächig einreiben. Und dann abolute Hygiene: Ein Handtuch auf dem Wickeltisch und das täglich bei 60°C waschen, ebenso die Unterwäsche. Nach jedem Windelwechsel sofort Hände waschen!

Da die Pilze aus dem Darm kommen (Candida Albicans) kannst Du ihm mal Lactobacillus Kapseln geben (Kapsel öffnen und in Wasser einrühren, nicht wärmer als 37°C Körpertemperatur, im Kühlschrank aufbewahren!). Diese Bakterien sorgen für eine gesunde Darmflora, sodass der Pilz von innen bekämpft wird. Sie sind absolut unschädlich, da sie auch natürlich im Darm vorkommen. Sie sind auch prima nach Magen-/Darminfektionen. Evtl. könnte auch ein probiotischer Joghurt (Activia o.ä.) helfen.

Beitrag von schlernhexle 02.08.07 - 21:23 Uhr

Danke euch sehr für die Hilfe werd ich beides mal versuchen . vielen dank nochmal:-D