Homosexuelle Erfahrungen gemacht ??

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Nachgefragt!! 02.08.07 - 19:44 Uhr

Ich wollt mal fragen , wer von euch schon mal homosexuelle Erfahrungen gesammelt hat ??

Nur eine Experiementierphase oder mehr???

Gespannt auf eure Antworten ;-)

LG

Suuusii

Beitrag von jahabich 02.08.07 - 22:29 Uhr

huhu susi! *g*

ich hab einmal mit einer frau geschlafen. war total schön... aber ich hab gemerkt das ich auf beides stehe. also auf männer und frauen. bin also bi! *g*

die erfahrung war es wirklich wert. und ich werd auch nicht nein sagen wenn sich nochmal was mit einer frau ergeben wird. ;-)

lg
n

Beitrag von deoris 02.08.07 - 22:56 Uhr

Hallo
ich bin auch bi und hatte schon meine Erfahrungen in diesem bereicht gesammelt ,war auch in einer Beziehung mit einer Frau ,bin jetzt aber mit einem Mann verheiaretet,habe aber ab und zu auch Sex mit Frauen.

LG Ewa

Beitrag von nyiri 03.08.07 - 05:00 Uhr

Ja, in meiner Jugendzeit (ich war 18) hab ich das mal ausprobiert, aus reiner Neugier. Ich habe seinerzeit für mich festgestellt, dass ich mich nur für Männer begeistern kann.

Beitrag von frechesdingnrw 03.08.07 - 08:49 Uhr

Hallo

hab gesammelt, bin froh drüber und kann offen sagen ich bin Bi und das ist gut so #freu
Mein Partner weiß und akzeptiert es;-)

Beitrag von mann:) 03.08.07 - 11:08 Uhr

in meiner wilden zeit, so mit 21, 22, habe ich alles gevögelt, egal ob männlein oder weiblein. und wenn ein mann einem einen bläst, ist das nicht minder geil wie wenn eine frau es macht. es gab partner tausch, bi-spiele, gang bang, orgien, was macht eben so macht um sich auszutoben.

heute, 25 jahre später, weiss ich längst, dass ich nahezu 100% hetero bin mit einer ganz leichten bi-schwäche. und die zeit damals erscheint mir ewig weit weg und bizarr aber dennoch will ich sie nicht missen

Beitrag von sina236 03.08.07 - 12:27 Uhr

bei mir fing das schon im kindesalter an #schein. eine freundin hat mich mit 6 dazu verleitet, küssen zu üben #augen und legte sich dann auf mich #schock. damals wusste ich aber gar nicht, wozu man sowas machen sollte #kratz.
später in der pubertät hatte ich sowas noch einmal, auch mit einem mädchen, bisschen gekuschelt und so. ich weiss seither, dass ich auch auf frauen stehe, aber männer sind mein bevorzugtest "objekt":-p. bin ja auch mit einem verheiratet. wenn sich jetzt etwas mit einer frau ergeben würde, würde ich sicher nicht nein sagen, wenn sie mir gefällt. aber leider ist keine in sicht ;-). verliebt war ich 2x in eine frau. aber das hat sich leider nicht ergeben.