Wochenfluss oder wie?? Hebi?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mygirl1982 02.08.07 - 19:51 Uhr

Hallo,

mein WF war bis heut Mittag fast weg, war nur noch leicht gelblich.
Ich hab am 02.07.2007 per KS entbunden.
Nun hab ich seit heut Nachmittag wieder frisches Blut mit (sorry) Stückchen drin und mein Bauch schmerzt leicht (nicht so wie bei der Mens).
Was iss das?


Gruss Brina

Beitrag von anarchie 02.08.07 - 20:21 Uhr

Hallo!

Hast du dich angestrengt? Aufgeregt?

Da kann das schon mal vorkommen....
Sollten allerdings die Schmerzen nicht weggehen - lass das abklären!
Ruf deine Nachsorge-Hebi an!
Am besten sofort!
Denn nachts müsstest du dann ja ins KH, wenn es schlimmer werden sollte....

Aber Schmerzen und Blutungen...würde ich abklären!

lg

melanie(34,SSW) mit nr.3


Beitrag von tami1982 02.08.07 - 23:08 Uhr

Huhu Brina

Es kann gut sein das du jetz im Anschluss deine Mens bekommst#hicks

Ich habe auch per Kaiserschnitt entbunden, hatte ca 4 Wochen den Wochenfluss und direkt im Anschluss meine mens bekommen:-[ War soo frohh als der WF endlich weg war und dann das. Meine erste Mens nach dem WF war auch super stark und ich hatte dolle Unterleibschmerzen, war dann auch damit beim Fa und er bestätige mir das es die Mens ist, sie meinte das es sehr sehr oft der Fall ist, dass die :-[ direkt kommt.

Wenn du dir aber unsicher sein solltest, kannst du ja auch nochmal deine Hebi oder deinen Fa fragen.

#herzlich Grüsse von Daniela und Nino-Alessandro ( morgen genau 1 1/2 wird #baby)