darf ich auch mal?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von verro85 02.08.07 - 20:33 Uhr

Nun bin ich schon einige Zeit hier und hab jetzt auch mal eine Frage.

Mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt und verweigert im Moment seinen Brei oder jegliche anderen festen Mahlzeiten. er spuckt sie immer wieder aus. Zwingen will ich ihn nicht und hab ihm deswegen die Flasche gegeben (er hat sich leider mit 7 Monaten abgestillt #schmoll, war nichts dran zu machen).

Nun da mein Kinderarzt im Urlaub ist hab ich bei der Vertretung angerufen und die Arzthelferin meinte ich soll ihn Hungern lassen irgendwann nimmt er den Brei #schock
das kommt für mich aber nicht in Frage.

Er bekommt im Moment seine Backenzähne und ich vermute das es deswegen ist.
Nur wie lange kann ich es so machen das er keine feste Nahrung zu sich nimmt?!

Beitrag von lolli0815 02.08.07 - 20:39 Uhr

Hallo,

sorry, ich kann dir nicht helfen, soweit sind wir noch nicht (Zwergl ist erst knapp 5 Monate), aber mich hat die Mitteilung von der Arzthelfer-Tante ja gleich umgehauen. Hungern lassen??? #schock #schock #schock Die hat ja nen Schuss!!!

Sorry, für mein nichtshelfendes #bla

LG und wünsch dir/euch, dass sich das bald gibt. #klee

Kristin

Beitrag von verro85 02.08.07 - 20:41 Uhr

macht nichts.
ja hat mich auch geschockt. aber wie gesagt das kommt auf keine Fall in Frage.
Hoffe das gibt sich denn mein KA kommt erst nächste Woche wieder.

Beitrag von sparrow1967 02.08.07 - 21:01 Uhr

http://www.adeba.de/discus2/showthread.php?t=8

lies dich mal hier ein wenig durch.

Beitrag von verro85 02.08.07 - 21:07 Uhr

danke.
den 1. hab ich, die anderen auch oder sind die nicht relevant?

Beitrag von sparrow1967 02.08.07 - 21:10 Uhr

mir ging es nur um den Gonzales Thread ;-)

Ich hoffe, es hilft dir etwas weiter.

Beitrag von verro85 02.08.07 - 21:10 Uhr

ja dankeschön.

Beitrag von sparrow1967 02.08.07 - 20:59 Uhr

Stillst du noch oder bekommt er Milch?

Beitrag von verro85 02.08.07 - 21:04 Uhr

Nein leider nicht mehr er hat sich mit 7 Monaten abgestillt.
Er bekommt Flaschenmilch.

Beitrag von sparrow1967 02.08.07 - 21:06 Uhr

Er wird schon wieder essen. Gib ihm seine Milch, wenn er die mag und trinkt. Vielleicht nicht ganz so warm. Es kann schon sein, dass ihm die Zähnchen weh tun.


Beitrag von verro85 02.08.07 - 21:10 Uhr

danke.

Hab einiges ausprobiert was er sonst so gerne gegessen hat aber er nimmt nichts.

Denke auch das er bald wieder ißt aber man macht sich ja Gedanken. zumal meine Tochter sowas nicht gemacht hat.(kann mich zumindest nicht dran erinnern)

Beitrag von sparrow1967 02.08.07 - 21:13 Uhr

Moritz hat und hatte auch Phasen, in denen er nicht gegessen hat. Da hab ich dann wieder öfter gestillt. Kein Problem.
Du gibst dann halt wieder mehr die Flasche.


Die Phase machen viele Kinder durch und je weniger STress du ihm und dir machst, desto eher wird er wieder essen ;-)


sparrow

Beitrag von verro85 02.08.07 - 21:14 Uhr

deswegen war ich ja entsetzt als sie sagte Hungern lassen.
Bekomm das nicht mehr aus dem Kopf.
Hätte dann das Gefühl das er vielleicht ein "gestörtes" Verhältnis zum essen bekommt wenn ich ihn Hungern lasse. #kratz

Beitrag von sparrow1967 02.08.07 - 21:21 Uhr

Genau so ist es auch.

Bei älteren Kindern kann man sowas vielleicht machen- aber nicht bei Babys und Kleinkindern.
Es hat seinen Grund, warum er nichts festes essen will- er kann sich nur noch nicht äußern.


Du machst das schon richtig ;-)

Beitrag von verro85 02.08.07 - 21:24 Uhr

#freu
danke das tut gut.
Dem Gefühl folgen ist eh meist das beste.
übrigens du hast post.