brauche dringend entscheidungshilfe...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 20:33 Uhr

oh mann...
heute ist der tag, an dem meine tage kommen sollten - sie sind aber nicht da - rein gar nichts in sicht... und meine temperatur ist heute früh weiter brav bei 36,9 gewesen.
und jetzt sitze ich da, mit einem schwangerschaftstest in der hand und weiß nicht, was ich tun soll. mein freund ist nicht da und wenn ich tatsächlich schwanger bin, dann soll er es auch erst an seinem geburtstag nächsten dienstag erfahren.

was würdet ihr tun? testen, oder noch warten?!

bitte helft mir... ;-)

lg,
mira_2003

Beitrag von leylana 02.08.07 - 20:35 Uhr

hey.

Das hört sich doch supi an.
Aber teste lieber erst morgen mit morgenurin.

Drück dir die Daumen.

Lg leylana#klee

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 20:44 Uhr

ja, das wäre die vernünftige variante.. ;-) aber ob ich mich dann so direkt danach beherrschen kann und mir meinem freund gegenüber nichts anmerken lasse... ;-)

Beitrag von leylana 02.08.07 - 23:28 Uhr

sagst mir bescheid wie der test ausfällt?

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 23:39 Uhr

hi leylana,

ja, mach ich! ich werde versuchen, es so lange wie möglich auszuhalten.. aber dann sag ich auf jdn fall bescheid!

ld,
mira

Beitrag von knautschpautsch 02.08.07 - 20:35 Uhr

also ich wäre viel zu neugierig um zu warten...die frage is nur ob du es so lange für dich behalten kannst wenn es so ist....drücke dir die daumen.....lg#freu

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 20:45 Uhr

danke...! genau das ist ja mein problem: siegt jetzt die neugier und dann hab ich das problem, die klappe halten zu müssen - oder halte ichs komplett noch bis zum we aus... ;-)

Beitrag von trienche 02.08.07 - 20:35 Uhr

Hallo mira,

ich kann Deine ungedult verstehen, deshalb würde ich sagen warte bis morgen früh (Morgenurin) und dann auf jeden Fall mit nem 10er testen!!!!;-)

Drücke Dir ganz fest die #pro!!!
Lass es uns wissen!!!

LG Vanessa

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 20:45 Uhr

dankeschön!!
ja, ich werde schreiben, was - und vor allem wann ;-) - dabei raus kam...

Beitrag von novemberkind1981 02.08.07 - 20:35 Uhr

Hallo Mira,

von der Vernunft her würde ich sagen, warte noch ein paar Tage, aber da ich in der Beziehung selbst nie vernünftig bin, würde ich an Deiner Stelle bestimmt testen. Ich drück Dir die Daumen. #klee

Liebe Grüße
Dine

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 20:46 Uhr

danke..... kann ich gebrauchen.. vor allem für´s "geduldigsein"...

Beitrag von xsunny1979 02.08.07 - 20:42 Uhr


Also ich würde auch bis morgen früh warten und mit Morgenurin testen. Aber ich weiß auch, ich würde es nicht aushalten bis morgen früh und heute abend noch einen Test wagen, vorallem weil ich immer mehr als einen Test da habe. Zur Not könnte ich morgen früh noch einen nachschieben #huepf

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 20:48 Uhr

das ist jetzt fies... ich hab nämlich auch gleich zwei gekauft... oh mann... was mach ich nur... am besten ins bett legen und schlafen - dann denke ich nicht mehr dran.. ;-)
aber morgen mache ich´s glaub ich nicht - ist so doof, kurz vor der arbeit.. und dann ist er vielleicht noch positiv und ich muss es vor meinen kollegen UND meinem freund geheim halten... ;-)
also heißt es wohl noch länger warten...

Beitrag von xsunny1979 02.08.07 - 20:51 Uhr


Respekt, das würde ich definitiv nicht schaffen #pro

Beitrag von dubsie 02.08.07 - 20:58 Uhr

Ui - hab Respekt vor allen mit Geduld.
Wenn du es schaffst, wäre es natürlich super bis Dienstag zu warten und dann am Geburtstag von deinem Freund zu testen.
Entweder bist du nämlich schwanger, dann musst du auch vor ihm bis dahin nix verheimlichen.. ODer du bist nicht schwanger, dann hast du bis dahin vielleicht deine Mens und zumindest ein paar Euro weniger verpinkelt.
Der Anreiz mit dem Geburtstag wäre auch irgendwie glaub ich das einzige, was diese scheiß hibbelei so ein wenig verzögern kann - dann gäb's halt am Di zum Kaffee im Bett noch e inen positiven Test dazu ;-)

Ich drück dir die Daumen und dass du - egal wie du's machst - (testtechnisch) nicht bereust!

Beitrag von mira_2003 02.08.07 - 21:02 Uhr

gerade hatte ich in einer echten "ich-halts-nicht-aus-attacke" schon in den becher gemacht. dann dachte ich aber, schau nochmal, ob noch jemand geschrieben hat.. und tatsächlich.. ;-)

also weg mit dem pipi, vor die couch geknallt und abgelenkt..
ich MUSS das einfach bis mindestens sonntag aushalten - sonst habe ich auf jeden fall meinem freund gegenüber ein problem... ;-)

also danke für´s stoppen..! ;-)

Beitrag von dubsie 02.08.07 - 21:07 Uhr

gerne doch :-)
es ist schweinehart, aber wenn's dir so geht wie mir nach dem Pinkeltest, dann biste auch nicht sicherer. Weißte, auch wenn's positiv anschlägt, kann ja noch viel sein und wenn's neg ist, heißt das oft auch nix und man wird nur noch hibbeliger (schwer vorstellbar...)
Hau dich vor die Glotze, lies ein spannendes Buch (damit überbrücke ich bis zum Anruf beim FA wg. Blutergebnissen), und halt uns auf dem Laufenden ;-)

Ganz liebe Grüße und Hut ab!

Beitrag von mopsihase 02.08.07 - 21:04 Uhr

das ist eine schöne antwort.
wünsche glück