SO ist es!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von snoop999 02.08.07 - 20:34 Uhr

Kennt ihr das auch? Nachdem der erste Schock, dass die Mens da ist, verdaut ist, geht es einem so gut..ach was, mir egal, dann klappt`s halt nächsten Monat oder übernächsten, oder dann, wenn unsere Zeit gekommen ist.. Mein Schatz sagt immer, erst sind noch ein paar andere dran, vom Storch besucht zu werden, die brauchen das dringender. Ja, und das sehe ich dann auch ein, weil einige sind ja auch viel älter oder probieren schon so lange.. was sind wir denn da 5. ÜZ?! Lachhaft, ha, noch alle Türen offen..Immerhin: Statistisch gesehen werden nur 25% der Frauen in dem ersten halben Jahr schwanger. Und wenn man sich mal überlegt, wie viele Faktoren da zusammen spielen müssen, von der Wahrscheinlichkeit her, ist da ein Dreier im Lotto ein Kinderspiel. Jaja, ein Kinderspiel, genau so sollte doch auch das Kinder kriegen sein, oder? Warum sitzen denn 16-jährige mit 3 Kindern mittags beim Oliver Geißen..Ja, und warum gibt es so viele assoziale, meist türkische Familien mit 4 Kindern um sich rum und nem dicken Bauch, wo das 5. wächst?! Meist sind das türkische Familien (will keinen angreifen, habe viele türkische Freunde, aber so wie es Deutsche und Deusche gibt, gibt es Türken und Türken..) Ich frage mich immer nur, ob bei denen die Statistiken anders aussehen..von wegen: In jedem Zyklus hat man eine Wahrscheinlichkeit von 30 % schwanger zu werden. Die nicht..oder das ist der Grund, warum es bei mir noch nicht soweit ist..Die Statistik würde sonst ja nicht mehr stimmen. Ach so..

Warum ich all das hier nieder schreibe? Weil ich es satt hab, immer an den Kiwu zu denken. Rauchen tu ich schon lange nicht mehr, Alkohol zumindest nach ES keinen, ja ich esse dann ja schon mit schlechtem Gewissen Salami.. Es könnte ja sein, dass..
Obwohl, eher unwahrscheinlich!
Weil eigentlich rede ich mir die ganze Zeit selbst ein, dass es gar nicht geklappt haben kann. NMT-7 verfall ich schon in Trauer und Wut, dass es wieder nicht geklappt hat. Mein Freund sagt, so kann es nicht klappen. Negative Einstellung und so.. Ja, aber das es geklappt hatt, dass dachte ich die ersten 3 Zyklen immer. Jedes Brustspannen, jedes Ziepen war ein Zeichen..und dann war die Enttäuschung umso größer..Aber was ich jetzt mache, ist doch Selbstbetrug, ich rede mir ein, dass es gar nicht geklappt haben kann, ich hab einfach nicht das Gefühl und basta. ..weil, so liest man es ja immer bei urbia, wenn man denkt, es hat nicht gklappt, gerade dann klappt es doch..
Riesengroßer Beschiß das alles..vielleicht sollte ich mal mit Tempi messen anfangen, obwohl, wie ich mich kenne, setze ich die Kreuze da, wo dann am Schluß ne tolle Kurve rauskommt..
Aber von einer schönen Kurve wird man auch nicht schwanger..

Genauso wenig wie vom Besuch beim Frauenarzt, da war ich nämlich heute, hab ich doch seit Tagen so Ziehen im Unterleib und in der Leiste..und alles was er sagt (und er hat ja so Recht) ist: Ich habe doch erst vor zwei Wochen Ultraschall gemacht, organisch ist nichts. Aber ich geb Ihnen ein Tipp, hören Sie nicht so in sich rein.

Ha, mach ich doch gar nicht, weil wenn man nicht dran glaubt, dann klappt`s..und ausserdem sind doch auch erst andere dran..

Kennt ihr das alles?? Musste das jetzt einfach mal niederschreiben

Beitrag von chassey 02.08.07 - 20:51 Uhr

Hallo snoop,

du sprichst mir aus der seele, bin zwar erst im 1.üz, habe aber viele bekannte die ewig gebraucht haben und das stimmt mich nicht gerade positiv#heul

Habe diesen letzten samstag auch auf hackepeterbrötchen verzichtet obwohl die mich so angelacht haben#mampf

zumal ich momentan ziehmlich mit dem absetzen der pille zu tun habe,mir ist nachmittags regelmäßig kotzübel,habe Kopfschmerzen und mein Rücken tut weh als wäre ich 100 Jahre alt

Da denkt man obwohl das wirklich viel zu früh wäre, hatt es geklappt????Kann doch gar nicht sein wobei meine mutter sagte,sie wäre drei wochen nach absetzen schwanger gewesen (vererbt sich das?#kratz)

Habe mir überlegt ich rede mir ein vielleicht sollte das mit den Kind noch etwas dauern und dann vielleicht #schwanger ???

Laß dein Köpfchen nicht hängen, alles wird gut#huepf

#herzlich -e Grüße chassey

Beitrag von schnuffi2121 02.08.07 - 20:58 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck

Ich denke den meisten hier gehen so ziehmlich die selben Dinge durch den Kopf. Was ich auch so ein Phänomen finde ist seit dem ich Übe ich überall Schwangere sehe. Da denk ich auch "oh schon wieder eine"...

Ich habe auch noch von unserem Kinderwunsch nur meiner Bestenfreundin erzählt um mich uns nicht so unter Druck zu setzten, aber mir geht unser Kinderwunsch trotzdem JEDEN Tag durch den Kopf. Ich hab aber auch keine Idee wie man dem ganzen aus dem Weg gehen kann. Ich Arbeite als Erzieherin also habe ich auch jeden Tag mit Kindern zu tun. Was das ganze nicht unbedingt leichter macht.

Führe nun auch meine Erste Kurve weil ich unbedingt wissen will ob ich einen ES habe. Den ich bisher auch noch nicht hatte (ZT29). Da denk ich mir wieviele ungeplant Schwanger werden durch Pille vergessen oder so, was die Mädels für ein Glück (in deren Fälle meist Pech) haben DEN Zeitpunkt zu treffen und das alles stimmt. #schock

Nunja will dir eigentlich nur sagen ich kann dich voll und ganz verstehen ;-)

Liebe Grüße Miriam

Wünsche dir viel Gedult beim Schwanger werden #klee

Beitrag von zoe_engel 02.08.07 - 21:36 Uhr

Hm also ich weiß gar nicht so recht wie ich anfangen soll...

klar hast du recht mit dem was du sagst,aber wie du schon schreibst du bist im 5.ten ÜZ.

Ich hatte letztes jahr im mai eine fehlgeburt und mein freund und ich üben seit dem fleißig weiter und nichts tut sich, und wir sind beide gesund und munter.

Aber wie sagt man so schön falls ihr davon schonmal gehört habt die psyche is das beste Verhütungsmittel.
Ich habe es schon aufgegeben jeden monat zu hoffen oder dran zu denken. Ich weiß in meinem Herzen das der Tag kommen wird an dem wir belohnt werden für das lange warten und so solltet ihr das auch sehen.
Es wird der Tag kommen bei allen von uns da bin ich mir sicher.

Auf der anderen Straßen seite vor meinem Fenster hat ein Storch sein nest und seit ein paar tagen sitzt da auch noch ein 2.ter mit drin,vielleicht hat das ja was zu sagen vielleicht belohnt uns der Storch ja jetzt endlich mal nach langem warten,aber wenn nicht dann is es auch ok,es wird schon klappen.

Drücke auch ganz feste die daumen das es bald (be) gefruchtet hat..

liebe grüße zoe

Beitrag von snoop85 02.08.07 - 21:42 Uhr

Hey,


ich habs gelesen als wenn ich es geschrieben habe, genau das gleiche mache ich auch. noch vorhin in der badewanne habe ich mir gesagt ah hat doch sowie so nicht geklappt wenn es die letzten male nix war wieso jetzt.bin jetzt schon im 11 Üz und bin mit den nerven am ende, jedesmal wenn ich eine schwangere sehe stell ich es mir vor, wie es wäre wenn ich da ständ und so schön ausehen würd.Kommt dieses glück auch mal bald zu mir??

ja du hast recht, assoziale und andere kriegen kinder eins nach den anderen, die kinder werden geschlagen, sind verwahrlost, laufen dreckig rum oder sogar wie letztens wieder in den nachrichten der saäugling der misshandelt wurde und unters auto gelegt wurde, damit es überfahren,.

da frag ich mich wieso ist es so ungerecht auf der welt, solche kriegen kinder und wir die uns nichts sehnlicher wünschen können nicht.
ah das ist einfach zum heulen,ich hab auch so phasen wo ich nur heule. erst letztens wieder eine bekannte, ist jetzt schwanger, obwohl ich glaube sie hat es auch lang versucht es wird so gemunckelt, ich freue mich ja, aber ich versuche es auch schon so lange versteht ihr............

LG