Wie schlafen nachts eure Süßen???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von yasmina12 02.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo Ihr müden oder ausgeschlafenen Mütter#gaehn
Jetzt hab ich mal eine typische Frage !!!:-pWie schlafen eure Zwerge denn nachts so ??? Mein kleiner kommt nachts 2 mal und hat einen tierischen Kohldampf .#mampf.Naja er ist ja auch erst 6 Wochen alt.Dann darf man das ja auch oder ??;-)
Was stellt Ihr so an mit denen wenn sie wach sind??? Da meiner kaum noch schläft am Tag (kaum zu glauben) gurgelt er schon fleißig vor sich hin.Wenn er schlechte Laune hat stell ich den Staubsauger an und sauge eine Runde .Ziemlich komisch aber das gefällt dem kleinen Muck.Also dann erzählt mal von euren Mäusen.
Liebe Grüße yasmina12 mit Elyas * 16.06.07;-)

Beitrag von morla29 02.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo Yasmina,

meine kleine Christina ist am 4. Juni 2007 geboren, und ich muss meinstens nur ein mal nachts aufstehen.

Ich stille sie ca. um 10 Uhr, dann wieder zw. vier und halb fünf uhr morgens.

Am Tag schläft sie unterschiedlich. An manchen Tagen döst sie und wacht nur zum futtern auf, und manchmal schafft sie nicht mal ne Stunde am Stück.

Ansonsten grinst sie schon um die Wette und gluckst mal vor sich hin. Sie hebt auch schon ihr Köpfchen ganz gut alleine.

Allerdings machen ihr die Dreimonatskohliken ein bisschen zu schaffen. Aber das haben wir ja auch bald geschafft.

Viele Grüße
(die ganz gut ausgeschlafene) Andrea
mit Ramona 21 Monate und
Christina 2 Monate

Beitrag von mela3108 02.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo Yasmina,
Moritz geht ca. 19:30h schlafen und wacht ca. 4:30h auf und hat dann großen Hunger #freu, er ist aber auch schon 16 Wochen alt. Mit 6 Wochen kam er auch nachts noch 2mal, dass ist ganz normal.
Wirds sehen desto älter sie werden, desto besser wird es.
Mein Kleiner war tagsüber auch lange wach einmal bis zu 19Std. :-(! Mein Mann und ich waren teilweise mit den Nerven am Ende, da er auch so Blähungen hatte. Zum Glück war das mit 12 Wochen vorbei und seitdem schläft er manchmal tagsüber am Stück 3 Stunden #freu.
Moritz wollte schon immer beschäftigt werden. Haben ihn auf die Krabbeldecke gelegt und mit ihm gespielt oder er hat sein Mobile angeschaut. Mittlerweilen will er alles anschauen, wir müssen ihn fast nur tragen und da lacht er und erzählt, total süß #freu.

Viele Grüße
Melanie und Moritz der schon schläft

Beitrag von lillymarleen201 02.08.07 - 21:30 Uhr

Lilly schläft schon seit ewigkeiten durch.
Sie bekommt die letzte Flasche um 22/22.30 Uhr und dann schläft sie bis 8/8.30 Uhr.

Beitrag von tabsy 03.08.07 - 06:41 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner ist gleichen Tag zur Welt gekommen! #freu

Und er schläft tagsüber unterschiedlich viel. Mittags macht er ein 3-Stunden-Nickerchen. Abends geht er zusammen mit seinen Geschwistern um 8 ins Bett, schläft dann meistens bis 6 Uhr morgens durch.
Nachts musste ich nur die ersten zwei Wochen einmal.
Also, beklagen kann ich mich net.

Tagsüber mach er schon richtig schön Kasperl mit uns. Er grinst und gluckst wie ein Wilder!

Am späten Nachmittag gegen 5 hat er immer schlechte Laune. Dann pack ich den Zeck ins Tragetuch und lauf ne Stunde mit ihm, dem Hund und meinen Großen durch die Felder und schon gehts ihm wieder gut.

So, jetz hab ich nen ganzen Roman geschrieben;-).

Vielleicht tauschen wir zwei uns in Zukunft noch ein bisserl aus?

Grüße
Tabsy +#baby Wyatt (*16.06.07)

Beitrag von guglhupf22 03.08.07 - 17:21 Uhr

Hi!

Meine Anna kam am 15. 06. zur Welt.
Also ich hab mir die bisherigen Postings angesehen...ihr glücklichen! Anna schläft seit der Geburt am Tag kaum.... nur im Tragetuch und im Maxi-Cosi beim Autofahren. In der Nacht schläft sie nur bei mir im Bett, und ich hab schon alles versucht sie in ihr Bett zu bekommen... keine Chance....
Sie schläft nicht vor 22 Uhr, dann kommt sie das erste mal um 2, dann um 4 und dann stündlich oder halbstündlich und plagt sich mit Blähungen....

Wenn sie munter ist, ist sie meist gut gelaunt... ich mach mit ihr viel Baby-Massage, setzt sie in die Wippe und lass sie mir beim Kochen zusehen... rede viel mit ihr... bin viel unterwegs... das gefällt ihr gut.

Ich hoffe das Anna bald auf den Geschmack kommt, dass sie in ihrem Bett schläft. Sie schläft meist nur beim Liegend-Stillen ein... noch passt es für mich... aber irgendwann sicher nicht mehr! Naja... wenn sie die Nähe noch braucht, dann geb ich sie ihr!

LG karin mit Anna