jetzt kommt wieder die angst

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von darkvenusgirl20 02.08.07 - 20:59 Uhr

hallo zusammen.
hab am anfang nach der geburt meines sohnes immer die angst des plötzlichen kindstot mit mir getragen:-(.
es wurde aber von monat zu monat besser und ich habe eigentlich nicht mehr so daran gedacht.
jetzt habe ich grade 2 beiträge von mamis gelesen die ihre kinder durch den kindstot verloren haben#heul
und ich bekomme wieder diese angstgefühle#schmoll.
wie lang dauert es bis die kleinen aus dieser lage raus sind und nicht mehr am kindstot leiden müssen??
wer kann mir darauf antworten geben??
villt gehört das nicht hier rwein aber ich musste es mir grad mal von der seele schreiben da ich allein zuhause bin.
wer kennt solche situationen wo die angst wieder hoch kommt??
ich bin es ja eigentlich selber schuld da ich es ja freiwillig gelesen habe aber es hat mich so mitgenommen.
ich leide mit den muttis.

danke fürs lesen.
lg ela mit justin noel(06.10.06 der friedlich schläft)

Beitrag von sandi_d78 02.08.07 - 21:08 Uhr

Hallo!

Laß dich erstmal #liebdrueck!
Ich hatte es auch wieder so gut wie vergessen, bis ich meinem Kinderarzt erzählt habe das Kevin jetzt in seinem eigenen Zimmer schläft. Der war wegen dem Kindstod garnicht begeistert denn er ist der Meinung das Kinder bis zu 1Jahr bei den Eltern schlafen sollten. Ich habe mir einen Angel-Care gekauft und jetzt ist mir etwas wohler...

lg sandi

Beitrag von schnuckimausi86 02.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo Ela,

ich habe manchmal auch so ne ängste.
Mit einem jahr ist die gefahr des plötzlichen Kindstod weg.
Aber ich lese mir nicht so ne berichte durch,da macht man sich nur noch mehr verrückt.
Das würde ich dir auch raten,geniese die zeit mit deinem Kleinen.
Mach dich nicht verrückt.

LG Susi+Justin *01.04.07

Beitrag von tabaluga80 02.08.07 - 21:09 Uhr

Huhu,

also soweit ich weiß ist die Gefahr zwischen dem 2. und 4. Monat am größten, passieren kann es aber wohl im gesamten ersten Jahr.

Ich hatte auch immer so schreckliche Angst, dass ich mir das AngelCare gekauft habe - und ich liebe es. Seitdem schlafe ich so viel besser, weil ich weiß, dass ich SOFORT reagieren kann, wenn etwas ist. Jetzt laufe ich nicht mehr alle 5 min ins Zimmer!!

Mich beruhigt das ungemein...

LG Sandra

Beitrag von kti2805 03.08.07 - 07:29 Uhr

Hallo Ela,

die Angst habe ich auch. Laut meinem Arzt besteht die Gefahr ca. 2 Jahre lang wobei, dass erst Jahr am schlimmsten ist.
Wir haben auch ein Angel Care und einen Erste Hilfe Kurs für Säuglinge besucht, seitdem ist die Angst zwar immer noch da aber wir schlafen beruhigter.

LG
Kerstin