Hat jemand Erfahrung mit Viburcol Zäpfchen gegen Blähungen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von efemert 02.08.07 - 21:18 Uhr

Hallo,

habe gegen Blähungen bis gestern Carum Carvi Zäpfchen meinem Sohn (8 Wochen alt) gegeben. Leider ist der KIA im Urlaub und die Vertretung hat mir die Viburcol Zäpfchen verschrieben. Carum Carvi würde sie gar nicht verschreiben. In der Packungsbeilage steht, dass evtl. die Beschwerden sich verschlimmern werden können, wenn es der Fall sein soll, sofort absetzten.

Ich weiss jetzt nicht was ich machen soll. Hab meinem Sohn noch keins eingefügt. Er hat jetzt jede menge Luft im Bauch und quält sich.

Bitte um Rat..!!!

Danke

eda

Beitrag von maimama07 02.08.07 - 21:22 Uhr

Hallo,

hab von den Zäpfchen schon gehört aber noch nie benutzt das sie angeblich nicht wirklich helfe.
Wenn dein Kleiner Mann sich so sehr quält und die Carum Carvi helfen dann schick dein Mann in die Apothecke die bekommst auch ohne Rezept kosten um die 8,- Euro.
Ich kauf die immer so weil mein Arzt die auch nicht verschreibt.

LG Jenny

Beitrag von schlumpfine2304 02.08.07 - 21:22 Uhr

hallo du.
viburcol sind eigentlich nur beruhigungszäpfchen. bei blähungen sind die carum carvi die eindeutig bessere wahl. aber vielleicht hat dir die vertretung die viburcol verschrieben, weil sie nicht an die blähungen glaubt sondern an allgemeine unruhe?! bei blähungen hilft auch gut bäuchlein-massage. im uhrzeitersinn um den bauchnabel massieren. oder mit den beinlein fahrrad fahren. beinchen an den bauch drücken, locker lassen, andrücken ... bis die böse luft entweicht!
lg a.

Beitrag von tonip34 02.08.07 - 21:23 Uhr

Viburcol wirkt eher entspannend, kannst Du ruhig geben ist Homaeopathisch, ABer nicht expliziet gagen Blaehungen, Carvum carvi gibt es nicht auf Rezept , die muss man selber zahlen .

lg Toni

Beitrag von kati2506 02.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo, also ich hab meinen beiden immer Sab Simplex gegeben. Ein paar Tropfen in die Flasche und wir hatten keinrelei Probleme.
LG Kati

Beitrag von musi 02.08.07 - 22:57 Uhr

geh in deine apotheke und frag ob du das rezept nachreichen kannst.

wir haben beide zäpfchen und die sind beide gut.

gruß