6 monate alt ich bekomme sie nicht zum schlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bina.1988 02.08.07 - 21:19 Uhr

Hallo ihr lieben

Wir hatten eigentlich bis vor 3 tagen keine probleme mit dem schlafen. Ich habe mich jeden abend mit der kleinen um 8 uhr hingelegt und sie ist dann an meiner brust eigeschlafen irgendwann meis so nach ca. 10min hat sie dann meine brust los gelassen und hat friedlich bis zum nächsen morgen um 5 uhr geschlafen. Seid 3 tagen schläft sie aber nicht mehr ein jedes schlafen gehen ist ein höllen tripp sobald ich sie in ihr bett lege fängt sie an zu schreien ich kann sie dann auch nicht mehr beruhigen sie nimmt dann noch nicht mal die brust sie schreit solange bis ich sie aus dem bett nehme und mit ihr aus dem zimmer gehe erst dann beruhigt sie sich. Ich bin total verzweifelt und weiß nicht wie ich sie zum schlafen bekommen soll.

liebe grüße bina

Beitrag von air76 02.08.07 - 21:44 Uhr

Hallo bina,

hab Einschlafstillen eine zeitlang bei meinem Jonas tagsüber gemacht und auch etwa um die Zeit, ging das plötzlich gar nicht mehr. Hab ihn dann einfach so "normal" ins Bett gelegt. Er hat zwar beim ersten Mal kurz gemeckert (nicht geheult!), ist aber dann sofort eingeschlafen. Seit dem schäft er nur noch in seinem Bett ein.
Vielleicht probierst du es ja mal.

Beitrag von bina.1988 02.08.07 - 22:12 Uhr

Das habe ich schon versucht sobald ich sie in ihr bett lege fängt sie an zu schreien ich habe sie schon mal zwei minuten schrein lassen aber das bringt alles nicht sie schreit solange bis ich sie raus nehme und mit ihr aus dem zimmer gehe

Beitrag von bine3002 02.08.07 - 22:33 Uhr

Wir hatten um den 6. Monat herum eine Phase, wo Java eine gute Stunden fürher müde war. Zur gewohnten Zeit (um 20 Uhr) war sie dann zu übermüdet zum Schlafen. Wir haben es dann mal um 19 Uhr probiert und es klappte. Einen Monat später war es dann wieder 20 uhr.

Versuch mal an der Zeit zu basteln, vielleicht liegt es daran.

Beitrag von bina.1988 02.08.07 - 22:44 Uhr

Danke das werde ich versuchen hatte heute auch das gefühl das sie eher müde war. Danke für deinen rat ich werde es morgen ausprobieren