Erste Nacht im großen Bett

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunstar1981 02.08.07 - 21:19 Uhr

Hallo
Sophie hat vor einer Weile ein großes, schönes, weisses Metallbett bekommen mit einem pinken Moskitonetz mit Kronen drauf für "echte" Prinzessinnen#freuHeut Mittag hab ich sie dort zum Mittagsschlaf reingelegt und nach einer halben Stunde gequassel ist sie eingeschlafen. Heut Abend wollte sie wieder in ihr großes Bett und nun liegt sie ganz allein in ihrem Zimmer in ihrem großen, neuen Bett. Wir hatten sie seit Februar wieder in unserem Schlafzimmer weil im Februar rauskam das sie Epileptikerin ist. Das war uns erstmal sicherer Nachts. Bisher war zum Glück nichts mehr und nun schläft sie wie eine große dort. Hach manche mögen es vielleicht nicht verstehen aber ich bin richtig stolz auf meine Maus, sie werden so schnell groß. Ab Dezember wird sie ja auch große Schwester dann ist sie so richtig "groß";-)
Das wollt ich einfach mal rauslassen.
LG Jenny u Sophie 21 Monate und 19.SSWLeonie

Beitrag von sami.flower 02.08.07 - 21:30 Uhr

hallo jenny#freu

na das stelle ich mir ja richtig süüüß vor#herzlich so ein kleines mädchen in einem so großen bettchen#freu ich hoffe sie hat wunderschöne träume in ihrem neuen bett#herzlich

ich drücke euch die daumen das es mit ihrer krankheit nicht schlimmer wird#klee

alles liebe und gute für euch#klee#herzlich

lg kathi+yannick*31mai2006,der noch im kleinen bettchen schläft.es fehlen aber auch schon 3stäbe;-)

Beitrag von sunstar1981 02.08.07 - 21:33 Uhr

Hallo
Danke das ist lieb von Dir, wir hoffen auch das sie keine Anfälle mehr bekommt, sie nimmt ja jetzt Medikamente.
Euch auch alles Gute
LG Jenny