Zu kleine hoden.......

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von panda1983 02.08.07 - 21:22 Uhr

<Erstamal ein #herzlich es haaallllloooooo

bin eigentlich im kiwu-forum,aber nun kann ich mich wohl langsam zu euch rüber schummeln,hatte anfang der woche geschrieben das mein mann einen termin zum vorgespräch fürs spermio hat und fragte was da so besprochen wird,ja und heut isses soweit gewesen

.....und was soll ich sagen.......steht ja schon oben....

der arzt meinte seine hoden sind zu klein.....aber er will jetzt erstmal das spermio abwarten,im gleichem atemzug erwähnte er das es schon merkwürdig sei das wir schon ein jahr üben, meine vernunft sagt mir zwar das es nichts ungewöhnliches ist 1 jahr zu üben aber jetzt bin ich doch ein wenig #schock

mein mann war richtig geknickt,habe ich ihm angemerkt....er wünscht sich auch so gerne nachwuchs.... #schmoll

mein anliegen ist......kennt das jemand...brauche nen paar aufmunterne worte.....

übrigens er sprach gleich das thema künstliche befruchtung an

sorry fürs #bla

aber ich bin jetzt total traurig und habe angst das jetzt was noch schlimmeres bei rauskommt....

habe natürlich gegoogelt und da stand im fall der fälle kann man es nicht behandeln und es muss über wege von adoption nachgedacht werden...... #heul #schock

lg panda die grad echt heulen könnte

Beitrag von dore1977 02.08.07 - 21:29 Uhr

Hallo,

als mein Mann Termin beim Andrologen hatte, hieß es seine Hoden sein sogar überdurchschnittlich groß (war mir als Frau gar nicht aufgefallen #kratz ) geholfen hat uns das allerdings auch nicht. Die Jung s von ihm sind einfach zu lahm, zu kaputt und überhaupt nicht zu brauchen.
Ich denke Du solltest Dir erstmal noch nicht zu viele Gedanken machen. Warte einfach das SG Ergebniss ab.
Davon hängt doch ab wie es weitergeht. Das heißt doch nicht das für Euch nur Adoption in Frage kommt.

liebe Grüße dore

Beitrag von panda1983 02.08.07 - 21:42 Uhr

ich weiss, aber frau kann ja nicht lassen im internet zu googeln....und ich habe auch gelesen das es zu kleine und zu große gibt.... das problem ist das diese spermio überhaupt nicht gut ausfallen,bis dahin das gar keine spermien vorhanden sind.....

wenn ich fragen darf was macht ihr jetzt???

künstliche befruchtung????

lg panda

Beitrag von dore1977 02.08.07 - 22:32 Uhr




ja wir machen ICSI bzw grade eine kleine Pause für die Seele.

lg dore