bekommen Hausfrauen Elterngeld?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kisnicfee42 02.08.07 - 21:55 Uhr

Hallo Mädels,
ich bekomme im Dez mein 2tes#baby.
Als ich mit der 1ten #schwanger wurde, wurde mein befristeter Arbeitsvertrag (natürlich) nicht verlägert:-[.
Wer kennt sich aus und weiss ob auch Mütter, die in keinem Arbeitsverhältniss stehen, Elterngeld (oder was anderes?) bekommen???
Liebe Grüße, Nicole

Beitrag von lara0805 02.08.07 - 22:07 Uhr

Ja! 300€ für ein Jahr.

Lg Lorena

Beitrag von funnybunny1984 02.08.07 - 22:43 Uhr

300€ für ein jahr....dann gibt es noch einen extra antrag für den vater...dann bekommt man noch mal zwei monate länger elterngeld.

Beitrag von shippchen 02.08.07 - 23:30 Uhr

Hallo Nicole,

wie schon gesagt, bekommst du 300€ monatlich für ein Jahr.

Würde ich auch nur bekommen. Wir haben das jetzt so gelöst, dass mein Mann zu Hause bleibt, also 67% vom jetzigen Gehalt bekommt und ich dann nach dem Mutterschutz arbeiten gehe. Vielleicht wär das für euch auch eine Alternative.

Lg,
Simone

Beitrag von katjafloh 03.08.07 - 08:57 Uhr

Du bekommst 300 € für 1 Jahr oder 150 € für 2 Jahre.
Mutterschaftsgeld bekommst du leider nicht, wenn Du familienversichert bei Deinem Mann bist.

In manchen Bundesländern gibt es dann noch Landeserziehungsgeld für das 2. oder 3. Jahr. Mußt Du dich aber mal erkundigen. Zahlen glaube ich nur Bayern, Thüringen und Sachsen. Weiß auch nicht genau ob es das noch gibt und in welcher Höhe und Dauer.

LG Katja (auch Hausfrau)