Unfall meines kindes

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von cole76de 02.08.07 - 22:39 Uhr

hallo
ich bin alleinerziehend. Mein sohn hatte gestern ein unfall , ist auf der hand geflogen und sie ist gebrochen und hat ein gibsarm bekommen. Wollte jetzt mal wissen , ob ich es dem KV erzählen muß?


MFG cole76de

Beitrag von lassmichclonen 02.08.07 - 22:58 Uhr

Oh je, hoffentlich geht es dem kleinen besser!!!

Ich würde es dem KV schon sagen, warum nicht, wofor hast du Angst oder Bedenken? Das er dir einen Vorwurf macht?

Du wolltest es auch wissen oder nicht? Kenn jetzt nicht die genauen Gründe warum du zögerst, vielleicht kannst du sie ja nennen!

Liebe grüße an den Verletzten!!!

Beitrag von maeuschen06 03.08.07 - 15:12 Uhr

Hallo,

würdest du von so einer Verletzung erfahren wollen, wenn dein Sohn bei ihm wäre? Damit hat sich deine Frage von selbst beantwortet.

lg

Beitrag von funnysun 03.08.07 - 16:10 Uhr

Hi,

kommt drauf an wie Euer Verhältnis und der Kontakt ist.

Wenn es keinen Kontakt gibt, brauch er es auch nicht zu wissen.
Kümmert er sich regelmäßig, dann würde ich ihn schon informieren.

Gruß
funny