Was kommt nach Aptamil Comfort??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von beere28 03.08.07 - 06:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe meinen Sohn jetzt auf Aptamil Comfort umgestellt, da er ständig Verstopfung hatte (auch von pre-milch)#schwitz
Wie lange habt ihr das Zeug gegeben?? Habt ihr auch irgendwann wieder erfolgreich auf "normale" Nahrung gewechselt ??? Wenn ja welche ???

Grüße
Beere28#danke

Beitrag von carmen7119 03.08.07 - 08:30 Uhr

ich füttere auch aptamil comfort,habe zuvor aptamil pre gefüttert aber lasse wurde nicht mehr richtig satt...da ich große angst vor bauchweh hatte,habe ich mich nach langem hin und her für die comfort nahrung entschieden.
ich wüsste nicht warum ich sie wechseln sollte????er wird satt und ist zufrieden:-)
ich denke die kannste auch ganz normal weiterfüttern,wie 1er oder pre,sagte mir zumindest die hebamme.
ok,die kostet etwas mehr,aber mir ist es das wert.

weiterhin viel erfolg und alles gute...
carmen+lasse bo#baby(11w+3t)

Beitrag von lascive 03.08.07 - 09:47 Uhr

Ich musste auch comfort füttern wegen der Koliken.

Ich habe es bis zum 4.Monat gegeben.Gleichzeitig mit dem Beikoststart.da fängt die Verdauung sowieso besser an zu arbeiten.#bla
danach habe ich Milumil 1 gegeben.hat sie super vertragen.
lg L. mit Alyssa(16.12.2006)#herzlich