Fencheltee mit in die Flasche?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jetta1984 03.08.07 - 07:18 Uhr

Maurice hat immer noch so Blähungen, er trinkt aber nichts ausser seiner Milch, kann ich denn das Fenchelteepulver mit in die Milchflasche packen? Für ein bisschen Linderung.

#danke schon mal für die Antworten.


LG Jessi mit Maurice

Beitrag von kama05 03.08.07 - 07:24 Uhr

Hallo Jessi!
Mein kleiner trinkt momentan 125 ml pro Mahlzeit und diese mache ich anstelle von Wasser mit Fncheltee an.
Hat mir mein Kinderarzt und die Hebamme empfohlen, seiter hat er nur noch ganz selten Magenkrämpfe.
Liebe Grüße Kama und Silas, heute vier Wochen alt

Beitrag von essa202 03.08.07 - 07:29 Uhr

Hallo,

also wir geben unserem Sohn, seit er Milch aus der Flasche bekommt, einfach das Pulver direkt in Fencheltee anstatt Wasser und er trinkt es.

Bisher hatte er auch nie mit Blähungen zu kämpfen.

Keine Ahnung ob man es darf, aber warum nicht. Ist ja auch nur Wasser mit bisschen Geschmack denke ich.

LG Petra

Beitrag von jetta1984 03.08.07 - 07:34 Uhr

Danke werds gleich direkt mal probieren.

LG Jessi

Beitrag von daniko_79 03.08.07 - 07:52 Uhr

Hallo

ich habe jede 2. Flasche mit Fencheltee anstatt Wasser gemacht . Pass aber auf, zu viel Fencheltee kann auch das Gegenteil bewirken !

Dani

Beitrag von lumi1980 03.08.07 - 09:45 Uhr

Hallo,

ich gebe in die Flasche auch immer etwas von dem Milupa Bauchwohltee. Seitdem gehts es Leonora auch besser-der Stuhl kommt besser durch.

Liebe Grüße

Lina