22. SSW und ich merke keine Kindsbewegungen mehr!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleine_sonne81 03.08.07 - 08:29 Uhr

Guten Morgen!

Mein Problem steht ja schon oben. Ich bin heute bei 21+1 und ich merke meinen kleinen Zwerg eigentlich seit gut drei Wochen wirklich täglich und das auch meistens recht intensiv.

Nur gestern hab ich den ganzen Tag nix gemerkt und heute auch nicht. Mach mir echt Sorgen #schmoll

Dienstag hatte ich beim FA das 2. Screening und da war alles top. Munter, fit und zeitgerecht entwickelt. Er hat auch gesagt, dass es wahrscheinlich ein Mädchen wird #freu

Wer von Euch merkt den Krümel auch oft mal nicht?

LG
Manuela + Babygirl 22.SSW

Beitrag von chiara-alyssa 03.08.07 - 08:33 Uhr

Hallo!

Ab zum Doc.
Das wissen wir leider auch nicht.
Wenn sanft rütteln am Bauch nix nutzt, FA oder Hebi anrufen.
Drück dir die Daumen, das es nur innen liegt.


#liebdrueck

Beitrag von tigerchen345 03.08.07 - 08:33 Uhr

Hallo,

mach dir keine Sorgen!In dieser Zeit der Schwangerschaft kann es durchaus vorkommen das du dein Baby mal nen Tag nicht merkst.

Warum?

Ganz einfach:Weil es noch genug Platz hat um sich in eine hintere Ecke zu verziehen wo du es nicht merkst!Oder es macht einfach mal nen schönes Nickerchen!

Wenn du bisheute abend nichts gemerkt hast ruf einfach mal bei deiner Hebi oder deinen FA an

Lg die tiga mit Jonas 14.Monate und Krümel X 29+3

Beitrag von kleinermuck2006 03.08.07 - 08:36 Uhr

Eigentlich ist das normal. Wenn sie gerade eine Wachstumsphase haben, dann werden sie ruhiger. Dann bewegen sie sich vielleicht schon, nur eben nicht so doll wie sonst.

Wenn du dir unsicher bist, geh zum Arzt, aber ich denke dein Kind wird gerade in einer Wachstumsphase stecken.

LG
Melanie, Leon (16 Monate) + Mick 31. SSW

Beitrag von deanutrix 03.08.07 - 09:41 Uhr

Hi!

Ich hatte das auch letztes wochenende, hab mir so viele sorgen gemacht, dazu kammen noch schmerzen und bin heulend mit meinem Mann ins KH (am Sonntag... zu meinem Gegbursttag#augen) ... Baby gings super gut, aber es war wirklich eine erleichterung und bin froh hingegangen zu haben.
Es ist wahrscheinlich nichts, aber geh trotzdem zu deinem Arzt.

lg
Jessica

Beitrag von ninjap 03.08.07 - 09:50 Uhr

wahrscheinlich ist alles in butter.
habe das auch gerade: erst ein paar tage heftig und häufig gespürt und nun seit tagen nix oder fast nix.
Laut US aber z glück alles super und lebhaft.
die FÄ meinte, dass er wenig platz hatte, da er die gebärmutter gut ausgefüllt hatte. die wächst nun wieder, so dass er nicht an deren wände stösst. ich werde ihn wieder doller spüren, wenn er "nachzieht" sozusagen.
finde, hört sich plausiebel an.

Beitrag von jolin80 03.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo ,

ich hatte das auch schon , war immer alles in Ordnung.

Hebi Gabi hat mir gesagt , das man erst ab der 24.-26.SSW seinen Krümel täglich spüren muss.

Ich bin , allein zur Beruhigung aber im KH gewesen .

LG Jolin mit Enie 21.SSW