wie sehen die gesetze aus?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von nioble 03.08.07 - 08:41 Uhr

hallo jungs oder alle die ahnung haben.

kurz vorweg: unser kumpel ist hochgenommen wurden weil er von einen ftp server filme gezogen hat. hat diese nicht verkauft und nur für sich geschaut.
die polizei hat seine ganze wohnung durchsucht und seinen rechner mitgenommen. nun meine frage:
was passiert nun? wie viele strafe gibt es dafür? kommen sie auch zu uns weil wir mit ihm befreundet sind?
ist es überhaupt rechtens einen rechner mit zu nehmen obwohl er kein radio und fernseher hat? ich dachte immer man kann einen nicht die nachrichten weg nehmen. lieg ich da falsch?
wie sieht die gesetzlage aus?

ich hab schon gegoogelt aber nicht das richtige gefunden oder so unverständlich.

danke schön

Beitrag von goldtaube 03.08.07 - 08:57 Uhr

Erst einmal hat er eine Straftat begangen. D. h. ja sie haben das Recht den PC mitzunehmen, wenn sich illegale Dateien da drauf befunden haben. Er bekommt ihn irgendwann wieder. Vorher werden natürlich die illegalen Sachen gelöscht.

Die Strafe kann eine hohe Geldstrafe sein (in den meisten Fällen) oder Gefängnis. Wie hoch so eine Strafe ausfällt hängt von vielen Sachen ab. U. a. davon wieviel und was er runtergeladen hat, ob es nur für den Privatgebrauch war oder ob er es auch verteilt hat an Freunde oder Bekannte oder ob er es verkauft hat.

Hat er die Sachen z. B. über Shareaza, Bittorrent etc. gezogen, dann hat er die Sachen auch automatisch verteilt.

Er sollte sich auf jeden Fall schleunigst einen Anwalt besorgen.

Beitrag von goldtaube 03.08.07 - 09:05 Uhr

Ach so, wenn ihr von ihm Filme geliehen bekommen habt oder andere Sachen und er es bei der Polizei sagt, dann kann es passieren, dass sie auch zu euch kommen.

Beitrag von nioble 03.08.07 - 17:12 Uhr

danke erstmal.

er hat von einen ftp server gezogen und nur runter geladen und nicht draufgeschoben. es war ein privat"server". oh man ich wußte nicht das es so harte gesetze gibt.

danke noch mal.