Juckende Brustwarzen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19021982 03.08.07 - 08:53 Uhr

Hallo!

Mir jucken meine Brustwarzen ohne Ende!

Was kann ich nehmen an Creme das das aufhört? Es heißt ja man soll die Brustwarzen nicht eincremen aber was ist mit Brustwarzensalbe oder Vaseline?

LG

Simone 9+5

Beitrag von schnuffel.hase 03.08.07 - 09:04 Uhr

Bei mir hat gestern auch alles gejuckt. Die ganze Brust, das Schambei, der Unterbauch.
War schon so schlimm, daß ich mir die rechte Brust unbewust aufgekratzt habe.
Ich habe mich nach dem Duschen mit Schwangerschaftsöl von dm eingeölt.
Mir hat es geholfen und die Haut hat sich danach ganz gut beruhigt.

**Bettina** 15+3

Beitrag von balu948 03.08.07 - 09:20 Uhr

Du Ärmste! Mir geht es genauso.
Habe mir meine Brustwarzen schon blutig gekratzt!
Bei mir hilft leider nichts! Fettcreme eventuell, aber weder Bodylotion, noch Öl oder sonstiges, ... ich befürchte da müssen wir einfach durch...

LG balu948 mit #stern und #babygirl 24. SSW

Beitrag von 19021982 03.08.07 - 09:49 Uhr

Danke für die Tipps!

WErde übers WE Es mal mit Vaseline versuchen und wenn am Montag mal meine FÄ befragen was sie empfiehlt......

LG

Simone

Beitrag von ilovemilka 03.08.07 - 11:00 Uhr

Hallo Simone,

das kenne ich sehr gut. Ist mehr als unangenehm. Ich hatte mir die eine Brust auch schon blutig gekratzt. Leider hat sich das fast die ganze SS hindurch nicht geändert.
Ich hab hinterher meiner Hebamme die Brust gezeigt. Ich hab dann Teebeutel (schwarzen Tee) aufgelegt, das heilt und mit Rotlicht bestrahlt. Das wurde auch etwas besser. Allerdings hatte ich ja schon offene Stellen und die sind immer wieder aufgegangen.
Wir hatten dann später die Vermutung, dass es ein Pilz ist. Habe dann ein Mittel dagegen bekommen und es wurde besser. Hab die Brust viel offen an der Luft trocknen lassen. Aber das geht natürlich nicht den ganzen Tag. Somit hab ich Stilleinlagen getragen. Dadurch ist die Brust aber oft leicht dran festgeklebt, was wieder dafür gesorgt hat, dass die Wunden sich nicht richtig schließen konnten.

Du merkst, ich hab schon ne kleine Tortur hinter mir.

Schlussendlich habe ich jetzt eine Salbe aus der Apotheke (auch nach Absprache mit meiner Hebamme), die wirklich super hilft und die offenen Stellen schon geschlossen hat. Ist völlig unbedenklich: "Cicalfate" von Avène. Das ist eine antibakterielle Wundpflegecreme. Sie besteht aus Kupfersulfat und Zinksulfat und hilft wirklich super!!!! #pro

Am besten setzt Du Dich auch mal mit einer Hebamme zusammen. Ich nehme an, dass Du noch keine hast. Aber dann erkundigst Du Dich halt jetzt schon mal. Schilder Dein Problem und lass sie die Brust angucken. Umso schneller Du das wieder im Griff hast umso besser.

Ich will z. B. wieder stillen und nun ist es nicht mehr lange bis unser Wurm auf die Welt kommt. Und wenn da die Brust nicht in Ordnung ist....:-(

Alles Gute!
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (37+5)

Beitrag von 19021982 03.08.07 - 12:25 Uhr

Danke dir!

Richtig ich bin noch auf der Suche nach einer Hebi!

Werde am Montag erstmal meine FÄ fragen und dann sehen wir mal weiter! Denn momenatn juckt es nur immer wieder mal.....

Aber ich will mich halt auch nicht blutig kratzen!


SChönes WE

SImone

Beitrag von mm71 03.08.07 - 16:11 Uhr

Hallo,

ich hatte das am Anfang auch. Nachdem ich hier gelesen hatte, dass man sich die Brustwarzen nicht eincremen darf, habe ich meine FÄ gefragt. Die meinte, es sei in Ordnung Bodylotion zu nehmen. Das habe ich dann auch getan und nach ein paar Tagen war der Spuk vorbei und der Juckreiz kam auch nicht wieder, obwohl ich dann auch nicht mehr gecremt habe.

Frag am besten mal Deinen FA, was der dazu meint.

Viele Grüße

Monika + Maus (31+6)