Gebrochen oder nur Prellung?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kleines27 03.08.07 - 08:57 Uhr

hallo,

folgende situation:

letztes wochenende (sonntag) fiel mir aus versehen der bettrahmen auf meinem rechtem fuß.

seit 1 woche schmerzt er und ist leicht bläulich. mein schwiegervater ist der ansicht, dass es sich um eine prellung handelt und hat mir venterol gegeben.

meine zehen kann ich bewegen, aber wenn ich über den fuß streiche, schmerzt es.

wie lange hält so eine prellung an?

glg. kleines27#herzlich

Beitrag von mausebaer86 03.08.07 - 09:14 Uhr

Also ne Prellung kann ganz schön lange weh tun. Allerdings würd ich,wenn mir sowas schweres auf den Fuß gefallen ist und der auch noch blau ist, freiwillig zum Arzt gehen und das röntgen lassen.

Bin mal mit nacktem Fuß an der Bettkante hängen geblieben und die letzen beiden Zehen waren auch blau-bin zum Doc und da kam raus das beider Zehen angebrochen waren #schein


LG

Beitrag von andi76 03.08.07 - 09:48 Uhr

Hallo,


würde auch sagen,lieber zum Arzt.Prellung kann schmerzhafter als ein Bruch sein.Aber viell.ist ein Zeh auch angebrochen?!

Gute Besserung!

Andrea