OVU-Test-Neuing: Bin unsicher, was das bedeutet

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kitty71 03.08.07 - 09:00 Uhr

Hallo und guten Morgen,
erst einmal gebe ich eine Runde #tasse aus, damit ihr den Freitag noch gut übersteht!
Nun zu meiner Frage: In diesem Monat benutze ich zum ersten Mal Ovu-Tests (facelle von Rossmann). Habe sie nach Packungsbeilage angewendet, also vorher zwei Stunden nicht mehr auf Toilette gewesen, in der Zeit auch nicht übermäßig getrunken, keinen Morgenurin verwendet.
Meine Zyklen hatten jetzt immer eine Länge von 31 Tagen. Nach Packungsbeilage sollte ich demnach am 14. Zyklustag mit den Tests beginnen, das war vorgestern. Nun hat mir gleich der erste Test ein deutlich positives Ergebnis gezeigt - damit hatte ich noch gar nicht gerechnet. Auch der gestrige Test war positiv.
Können die Ovu-Tests auch bei ordnungsgemäßer Anwendung ein falsch positives Ergebnis anzeigen oder habe ich tatsächlich meinen Eisprung schon früher (also z.B. heute?!?)? Nach dem ES-Kalender von urbia wäre es erst am Sonntag so weit.
Ich habe immer am Nachmittag getestet, das werde ich auch heute wieder tun, aber wenn der Test dann wieder positiv ist, wär das schon verwunderlich, oder?!?
Sorry, dass es so lang geworden ist...
Liebe Grüße und #danke für eure Hilfe schon im Voraus!
Kitty

Beitrag von bine0072 03.08.07 - 09:06 Uhr

Hallo Kitty,

von Relevanz ist der dunkelste aller Tests - d.h. der mit der ausgeprägtesten Testlinie! Leider kenne ich die Tests von Rossmann nicht, aber ich denke, dass auch hier beide Linien nahezu gleich dunkel / stark sein sollten.

Wenn der Test gestern positiv war, hast Du vermutlich heute Deinen ES! Die zweite ZH kann durchaus auch 16 Tage lang sein! Besser länger als zu kurz!

LG und viel Glück

Bine

Beitrag von kitty71 03.08.07 - 09:11 Uhr

#danke für die schnelle Antwort!
Bei beiden Tests war die Ergebnislinie stärker als die Kontrolllinie, der gestrige Test war aber noch deutlicher positiv als der von vorgestern. Ich gehe dann mal davon aus, dass ich heute meinen ES habe (habe in den letzten beiden Tagen auch ein deutliches Ziehen im Unterleib gespürt) und schnapp mir meinen Mann, sobald er von der Arbeit kommt ;-)
Soll ich heute noch einmal testen, was meinst du?
LG und danke nochmal,
Kitty