Wie kann ich das nur "abstellen"?!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lindsey2005 03.08.07 - 09:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe da mal eine Frage an euch - aber vorher kurz die Geschichte dazu:

Wir haben selbst 2 Katzen und 1 Kater - alle kastriert! Unsere Katzen können den ganzen Tag rein und raus - wie sie halt wollen.

In unserer Nachbarschaft gibt es unheimlich viele Katzen (ist halt ein Dörfchen) und ihr braucht nicht glauben, dass alle Kater kastriert sind. Wozu auch :-[:-[:-[
Letzten Februar sind wir von unserer Wohnung vier Häuser weiter in unser neues Haus umgezogen und haben nun genau gegenüber einen rabenschwarzen Kater wohnen. Eigentlich ein hübsches Tier und ich fand es anfangs noch witzig, dass er anscheinend Gefallen an unseren Katzen hatte. #schein
Ja, anfangs war's noch lustig. Jetzt aber nicht mehr. Der Gute ist nämlich nicht kastriert. Und immer, wenn es ihn wieder mal überfällt, meint er, unsere kompletten Türen, die nach draußen führen (3 - Haustür, Balkon und Terrasse), sowie die Kellerfenster (2) voll zu spritzen. Und das STINKT *kotz-Urbini*. Das ganze Haus stinkt erbärmlich. Und was macht der doofe Kater? Sitzt in aller Seelenruhe bei uns in der Einfahrt und wartet ab, was passiert.
Ne, ich hab Katzen wirklich gern - aber SO geht das nicht weiter.
Kennt ihr ein gutes Mittel,was diesen aufdringlichen Kater abhält?! Ich werde heute auch mal nett zu unserer Nachbarin gehen und sie bitten, den Kater zu kastrieren (sonst mach ich es #schein ). Ich habe die Türen gestern mit so nem Zeug geputzt, dass angeblich vor weiteren "Attaken" schützen soll. Haha - hat der Kater sich gedacht... - und wieder drauf gemacht heute morgen. :-[:-[:-[

#danke , falls ihr nen Tip habt!
LG, Lindsey mit #baby Nick und #katze#katze#katze Phoebe, Püppi & Cosmo

Beitrag von daniko_79 03.08.07 - 10:15 Uhr

Ih das is ja ekelhaft .... auf jeden Fall mit dem Nachbarn reden ...

dani

Beitrag von lindsey2005 03.08.07 - 10:35 Uhr

Ja, das ist echt fies :-[ Und ich bin heute auch total :-[:-[:-[ grrr - sauer darüber!

Heute Nachmittag gehen wir zu den Nachbarn. Problem wird nur, die sind echt alt und halt total bäuerlich (deswegen ist Kater wahrscheinlich auch nicht kastriert, nehme ich an). Ansonsten geh ich den Weg über deren Eltern. Der Sohn ist ein Freund von uns (also von der Tochter der Nachbarn).
Uh, wie umständlich... #kratz

So oder so: Das Vieh #schein muss kastriert werden oder ich dreh durch!

Lindsey

Beitrag von gluecksbaerchi-ab 03.08.07 - 16:04 Uhr

Es gibt doch bei Fressnapf mittel zwecks Katzenabwehr oder das sie nicht dorthin machen, vielleicht lasst ihr euch da mal beraten? Gegen etwas elektronisches als abwehr würde ich abraten, eure katzen gehen ja schließlich auch raus und rein... ansonsten auf jeden fall mit den besitzern sprechen, kann ja net sein vor allem wenn die sonne noch drauf scheint :-(

Gruß Nicole