Schnupfen 15 Wochen alt was kann ich tun ? Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blume0307 03.08.07 - 09:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unsere Kleine soll am Montag geimpft werden und hat wohl jetzt Schnupfen zwar nicht sehr arg, aber man hoert es wenn Sie atmet hat auch was in der Nase was ich aber leider mit diesem bloeden Absauger nicht rausbekomme Sie niest auch zwischendurch Husten oder Fieber hat Sie keins, was kann ich denn tun um Ihr zu helfen ??? Bin total unerfahren was Krankheiten beim Baby betreffen und muesste auch mal wissen was man denn in der Hausapotheke alles haben sollte fuer die Kleinen ausser Paracetamolzaepfchen gegen Fieber fuer Babys hab ich naemlich noch nichts eingekauft.

Danke und

LG Tina und Emily

Beitrag von christine183 03.08.07 - 09:25 Uhr

Guten Morgen Tina!!

Es gibt in der Apotheke extra Nasen-Tropfen für Säuglinge, die bestehen so gut wie nur aus Salzwasser.
Hat bei meiner immer geholfen.

Lieben Gruß, Christine und Mia *02.11.2006

Beitrag von sally1701 03.08.07 - 09:32 Uhr

Hallo !

Versuch mal einfache Kochsalzlösung aus der Apotheke. Vielleicht sind es nur "Popel". Sarah hat das oft. Einfach einen ordentlichen Schwung Tropfen in beide Nasenlöcher und die Störenfriede können raus geniest werden oder zeigen sich bald am Ausgang.

Wenn sich allerdings richtiger "Schnott" zeigt, dann ruhig etwas zum Abschwellen der Schleimhäute besorgen. Auch Babix zum Inhalieren ist super. Ist extra für Säuglinge, wird auf die Kleidung geträufelt.

LG Sally
#blume

Beitrag von koenigskerze 03.08.07 - 10:28 Uhr

Wenn Du stillst, kannst ein paar Tropfen Muttermilch in die Nasenlöcher geben.
Oder lege nachts eine aufgeschnittene Zwiebel neben ihr Bettchen.
Es stinkt zwar erbärmlich, zieht aber den ganzen "Rotz" aus der Nase und Du mußt keine Nasentropfen anwenden.
Bei uns hat´s immer supi geholfen.

LG Christina mit Madleen (*2.10.2006)