1500€ Heizkosten in 4Monaten???!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von honeymoon14 03.08.07 - 09:19 Uhr

Hallo,

habe gerade unsere Heizkostenabrechnung bekommen und dachte ich falle um#schock
Wir sollen och tatsächlich 1.500€ in 4Monaten verbraucht haben:-[
D.h. unsere Abrechnung läuft vom 01.10.06-31.03.07, wir sind aber erst Mitte Dezember in die Wohnung eingezogen! Soviel kann man wirklich nicht verbrauchen, oder?
Ist eine Doppelhaushälfte, in der einen Seite wohnt der Vermieter und in der anderen wir, das Haus ist eigentlich auch gut gedämmt und wir haben überall Doppelt-verglaste Fenste. Wohnfläche 120qm, wobei die beiden oberen Räume nicht genutzt werden und da auch kein Verbrauch war, so der enorme Verbrauch nur auf etwa 80qm zu rechnen ist!
Z.B in der Küche sollen angebl. 1.095 Einheiten verbraucht worden sein??!!
Ist dies möglich?
Wir haben so Heizkostenverteiler an den heizkörpern, welche 3Werte anzeigen u.a, den M-Wert, welche exakt jetzt den Ablesewert vom 18.04.07 anzeigt. Wie wird der eigestellt bzw eingespeichert? das ist doch der Vorjahresverbrauchswert oder?

Hoffe mir kann jemand helfen??!!

LG Yvonne

Beitrag von verzweifelte04 03.08.07 - 10:24 Uhr

hallo!

was habt ihr für eine heizung??

...ich kanns allerdings nicht glauben, dass ihr 1500 € heizkosten habt.

ich zahle pro jahr ca. 850 € für 180 qm..... allerdings fernwärme - ist billiger als öl oder pellets..

lg
moni

Beitrag von muffin357 03.08.07 - 10:28 Uhr

liest der selber ab? -- ohne kommt ne firma? - -habt ihr bei der wohnungsübergabe abgelesen und es euch notiert? -- wenn nicht, fehlt euch die beweiskraft und es bleibt leider nur zahlen...

allerdings ist es so, dass in den wintermonaten das meiste anfällt, in den sommermonaten fast gar nix ... von demher entspricht die 1500 schon fast eurem jahresverbraucht, weil in den restmonaten nicht mehr besonders viel dazukommt...

die 1095 einheiten sagen ohne vergleichswert leider nix aus --

die drei werte sind:
- Zählernummer
- Wert der letzten Jahres-Hauptablesung (wird automatisch zum festgesetzten Temrin gespeichert - bei euch vermutlich der 1.4. jeden jahres)
- aktueller wert
(reihenfolge ist manchmal anders und manchmal ist noch ein 4. zählernummerwert dabei)

ich hoffe, er hat für die berechnung eurer paar monate nicht den M-wert genommen, denn das wäre dann der verbrauch ab April06.

Wenn du weitere infos und antworten auf meine obigen fragen hast, kann ich dir vielleicht noch etwas weiter helfen...

lg
tanja

Beitrag von firewomen73 03.08.07 - 10:30 Uhr

hmmm,nee!

ruf doch da mal an!
mir kommt das ganze spanisch vor!

wir bezahlen für unser haus (250m²),2400 euronen im jahr.

ABER mit gas,strom,wasser und abwasser!


viel #klee!!!!!

Beitrag von honeymoon14 03.08.07 - 11:14 Uhr

erstmal danke für eure antworten.
Wir haben ne Gasheizung.

Der M-Wert ist jetzt der gleiche wie auf der Abrechnung abgelesen wurde. Der Ablesetag war der 18.04., das kann doch der Verteiler nicht speichern, oder? Ich dachte der speichert immer an einem Monatsanfang oder Ende und nicht genau zum Ablesetag???

LG

Beitrag von daydream2007 03.08.07 - 12:29 Uhr

Zu deinem Problem kann ich leider nichts sagen. Aber soviel kann kein Mensch in der kurzen Zeit verbrauchen.

Die 1.500 Euro zahlen wir nicht mal für 4 Personen insgesamt an kompletten Nebenkosten (abzg Strom, geht ja extra) übers Jahr gesehen. Und wir haben auch eine Gasheizung.

Beitrag von muffin357 03.08.07 - 20:34 Uhr

richtig -- aber wurde als anfangsstand der M-wert vom letzten april genommen, oder euer zwischenablesestand bei eurem einzug? -- da könnte der knackpunkt liegen....

lg
tanja

Beitrag von honeymoon14 03.08.07 - 21:00 Uhr

tja das ist ne gute frage, aber ich denk mal die hat zwischenabgelesen, zumindest steht das so da drin. hat sie glaub auch mit meinem freund bei Schlüsselübergabe gemacht:
Nur die Ablesung am 18.04.07 hat der Sohn der Vermieterin gemacht und schon gesagt er weiß ja gar nicht welche zahl er da nehmen soll#schock
leider hab ich da nicht geschalten, hatte mit meinem Baby zu tun und andere Sorgen#heul
Also wie gesagt beim jetzigen M-Wert stehen die Werte, welche auch in der Abrechnung stehen mit Ablesedatum 18.04.07.
Ksnn dass den sein, dass das Gerät am 18.04. den Jahresverbrauch speichert??