Wann darf man mal wieder RICHTIG Sport machen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von huddelschwester 03.08.07 - 09:27 Uhr

Hallo an Alle!

Eigentlich befinde ich mich ja schon lange nicht mehr im Wochenbett, weiß mit meiner Frage aber nicht so richtig wohin. Also, die Geburt ist fast 17 Wochen her, ich besuche schön einen Rückbildungskurs und ich habe eigentlich auch das Gefühl Herr über meinen Beckenboden zu sein wie vor der Schwangerschaft. Bei der Abschlussuntersuchung bei meiner FÄ 5 Wochen nach der Geburt hat sie untersucht und ich sollte gleichzeitig anspannen. Bin dann mit dem Beckenboden schön Fahrstuhl gefahren #augen, 3 Etagen rauf und 3 wieder runter. Meine FÄ war begeistert.;-)

So, nur meine Hebamme im Rückbildungskurs meinte zu mir, mit Joggen und Volleyball müßte ich noch warten.#schock Aber ich muß doch auch mal was für mein Wohlbefinden tun! Walken haut mich nicht so vom Hocker...

Wie lange soll ich denn noch warten?

#danke für eure Antworten!

Grüße, Lena und #baby Max (16 Wochen)

Beitrag von cat_t 03.08.07 - 10:10 Uhr

Hallo Lena #blume

ich persönlich hätte schon längst wieder mit allem angefangen, was mir Spaß gemacht hätte. Anfangs langsam und der Körper sagt dann schon, was geht und was nicht. Ich habe das auch frühzeitig gemacht nach Rücksprache mit Arzt und Hebi.

Was allerdings anfangs nicht wirklich ging und auch unangenehm war, war Highimpact (bei Dir wird das das Joggen sein), das bin ich anfangs langsamer angegangen und mit der Zeit wurde das auch wieder. Und was ich braucht, war ein richtig guter Sport-BH, denn DAS war richtig unangenehm, wenn man vorher nicht viel hatte und dann 4 Cupgrößen angestiegen ist;-)

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von bleathel 03.08.07 - 14:08 Uhr

HI,

also ich war 8 Wochen nach der Geburt wieder joggen. Meine FÄ hatte nichts dagegen. Das mit dem guten Sport-BH kann ich nur unterschreiben.
Das ist wirklich schwierig einen zu finden, der fest stützt, aber nicht zu sehr einengt (Milchstau!). Einen Milchstau hab ich mir allerdings nur einmal eingefangen, dass auch erst nach 8 Monaten oder so.
Allerdings habe ich erst mit Nordic Walking angefangen, und dann langsam zum Joggen gesteigert.
Schwimmen war ich, sobald der Wochenfluss vorbei war.
gruss
Julia