reisflocken zum andicken, damit durchgeschlafen wird?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von paris25 03.08.07 - 09:30 Uhr

kann man das machen??? oder besser sein lassen?

Mein kleiner ist jetzt 4 1/2 Monate. Wollte demnächst auch mit Beikost beginnen. er bekommt folgende Fläschchen:

abens gegen 17:00 / 18:00 Uhr
nachts gegen 1:00 Uhr
morgens gegen 06:00 Uhr
morgens gegen 10:00 Uhr
mittags gegen 14:00 Uhr
dann erst wieder abendflasche zw. 17:00 / 18:00 Uhr.

ER trinkt immer so 200-230 ml. Seit einer Woche bekommt er nachts immer die Flasche sonst habe ich gestillt. Er trinkt Milumil 1.

Könnte ich in die Abendflasche Reisflocken reinmachen? 1 Tl? Meine Hebamme meinte ja! Oder müsste ich das Abendfläschchen später geben? Und dafür nachmittags noch eine Flasche? Aber er ist schon immer um !8:00 Uhr so müde...schläft tagsüber kaum- und ich will auch nicht bis acht halb neun mit ihm hier rumhampeln sondern auch mal mit meinem Mann den abend schön verbringen!
Was meint ihr? Wie macht ihr das so???

Beitrag von poldi83 03.08.07 - 10:08 Uhr

Hallo!

Ich würde es nicht machen. Durschlafen oder nicht hat nicht unbedingt was mit satt sein zu tun. Finn Mathis bekommt abends Brei und schläft trotzdem nicht durch. Ganz im Gegenteil, nach dem Brei hat er früher wieder Hunger als nach einer Stillmahlzeit!

lG Nina mit Paul Jonas (*05.01.05) und Finn Mathis (*31.01.07)

Beitrag von raleigh 03.08.07 - 11:33 Uhr

Voller Bauch bringt Alpträume und Bauchweh.
Durchschlafen kann man nicht durch gezieltes Mastverhalten herbeiführen.

Die meisten Kinder trinken das ganze erste Lebensjahr hindurch nachts noch Milch.

Beitrag von abeille16573 03.08.07 - 12:12 Uhr

wenn es so einfach wäre .....

ganz ehrlich, glaubst du, wegen einem TL reisflocken schläft dein kleiner durch? er trinkt ja schon grosse flaschen 1er milch, da ist doch schon stärke drin.

ist nicht bös' gemeint, aber das mit dem brei und dem durchschlafen ist ein ammenmärchen, warte lieber noch ein paar wochen und wenn du mit beikost beginnst, kannst du immer noch einen abendbrei mit reisflocken geben.

alles gute und einen schönen tag #blume

ps: meine tocher hat die ersten 12 wochen durchgeschlafen (reines stillkind), inzwischen ist sie 9 monate, bekommt seit dem 7. monat beikost und ist WEIT davon entfernt durchzuschlafen, wenn sie auch nicht mehr viel nachts trinkt, wach wird sie trotzdem und will getröstet werden #gaehn #gaehn #gaehn