23. SSW...Kindsbewegungen schon am Bauchnabel????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kati.m. 03.08.07 - 10:05 Uhr

hallo und guten morgen,

ich hab da mal ne frage und zwar; ich bin jetzt 22+5...kann es sein das ich meinen kleinen schon am bauchnabel spüre bzw. manchmal schon darüber, in der rippengegend???
ich weiß ja nich wo genau es jetzt liegt bzw. bis wohin die gebärmutter jetzt schon reicht??! oder bild ich mir das alles ein???

danke für antworten

lg kati

Beitrag von tina_wagner 03.08.07 - 10:10 Uhr

Hallo Kati,

wie weit genau die GM über den Bauchnabel reicht, kann ich dir auch nicht sagen. Aber ich hab Gestern oder Vorgestern auch das Gefühl gehabt, dass #baby drücke gegen den Bauchnabel.

Vor 2-3 Wochen war ich mal bei meiner Hebamme. Da hatte ich sie mal gefragt wie groß die GM denn nun sei. Sie sagte mir da bis 2 Finger unterhalb des Bauchnabels. Also demnach könnte das glaub schon hinkommen.

LG Tina
22+0

Beitrag von lunasxx 03.08.07 - 10:12 Uhr

Hallo Kati,

bin gestern auch etwas erstaunt gewesen, daß meine kleine Boxerin sich auf Bauchnabelhöhe ausgetobt hat. :-)

Bin 23+1

Viele Grüße

Kerstin

Beitrag von kati.m. 03.08.07 - 10:19 Uhr

danke für die antworten.
war am mittwoch beim FA aber da hab ich dummerweise nich gefragt...seit paar tagen ist er sowieso sehr ruhig. kommt ganz selten noch ein bubber. ich denke mal es wächst grad...bauch ist auch grad wieder seit letzer woche gewachesen...umfang ist jetzt schon bei 95 cm....bei euch????

lg

Beitrag von mellemeli 03.08.07 - 10:20 Uhr

Hi Kati, ich war in der 19. Woche beim FA und da war meine Gebärmutter schon beim Nabel. Jetzt bin ich bei 21+4 und letzte Woche war der Fundusstand einen Finger über dem Nabel. Du bist ja nochmal 2 Wochen weiter, das kann natürlich dein Baby sein. Ich merke meines hauptsächlich Richtung Blase, was nicht sehr angenehm ist:-[.
Viel Spaß noch beim Baby-Spüren, #herzlich Melle

Beitrag von marionnette151 03.08.07 - 10:21 Uhr

Hallo!!#liebdrueck

Also ich war in der 22.Woche beim Fa zum US! Ich war ganz erstaunt denn der schallte schon auf Bauchnabelhöhe!

Als ich fragte ob der kleinen Wuzel schon dort liegen würde meinte nur: jaja!

Alles liebe
Marion 24 SSW

Beitrag von petite27 03.08.07 - 10:25 Uhr

Hallo Kati,

Ja das kann durchaus sein.
Ich bin jetzt in der 24.SSW und schon seit ungefähr einer Woche spür ich die kleine Dame auch öfter mal so in Bauchnabelhöhe.
Sie lag bisher bei jedem US mit dem Köpfchen nach unten links und somit reicht sie mit den Beinchen da schon locker ran.

Meistens gehts los sobald ich mich hinlege, wahrscheinlich wird es ihr dann zu langweilig oder so.
Auf jeden Fall find ich es wunderschön, inzwischen sieht man das Gestrampel auch schon sehr gut wenn man auf den Bauch guckt.

LG,

Jessi + #baby girls (24.SSW)

Beitrag von heddie 03.08.07 - 10:48 Uhr

Hallo Kati,

ja, das ist Dein Baby! Ich weiß noch genau, wie ich damals gefreut habe - zu der Zeit konnte man das nämlich endlich mal von außen sehen und spüren. Wobei mein Mann immer dann die Hand auf meinem Bauch hatte, wenn sich gerade nichts bewegt hat....

Bin jetzt in der 34. Woche und kriege oft ganz heftige Tritte in die rechten Rippen - die sind nicht immer angenehm... Der Bauch wackelt jetzt auch richtig hin und her, das ist nicht mehr zu übersehen. Spätestens jetzt weiß mein Mann, dass ich nicht übertrieben habe, wenn ich von den heftigen Bewegungen erzählte...

LG Heddie