Periode trotz Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lorelei123 03.08.07 - 10:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe schon von einigen gehört dass sie ihr Periode hatten, trotz dass sie schwanger waren und es dadurch anfangs nicht gemerkt haben? Stimmt das? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Beitrag von muffin357 03.08.07 - 10:10 Uhr

doch - in ganz seltenene fällen ist das so -- allerdings ist das wirklich seehr selten -- ich könnt mir auch vorstellen, dass es nicht ganz so viel ist wie sonst, aber das gibts...

lg
tanja

Beitrag von schnuffel06 03.08.07 - 10:13 Uhr

Ja bei mir war das so. Konnte das früher auch nicht glauben, aber meine Hebamme sagt das kommt öfter Mal vor. Weil der Körper sich umstellt. Den Krümmel konnten wir nicht behalten, hatte damit aber nichts zu tun. Meine Oma hatte bei4 von 6 Kindern die ersten 3 Monate Blutungen. Aber nicht so stark und es ist auch bräunlich meist und nicht hell rot. Aber selbst das soll es geben.

Beitrag von geliebtes_sternchen 03.08.07 - 10:24 Uhr

ja das gibt es hatte es bereits 2 mal. In der ersten schwangerschaft die ersten 17 wochen ganz regelmäßige blutungen wie MENS und bei meiner letzten leider eileiterschwangerschaft hatte ich auch ganz normal meine mens bekommen

Beitrag von lorelei123 03.08.07 - 10:30 Uhr

Na da werd ich vielleicht doch mal testen, mir ist seit 2 -3 Wochen ziemlich oft übel, aber ich denke die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering...

Beitrag von remaverin 03.08.07 - 13:01 Uhr

Hallo,

hab da mal ne blöde Frage. Wenn du trotz MENS schwanger warst, was zeigt denn der SS-Test denn an? Schwanger oder???

LG remaverin