Überweisungsdauer?????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von betty_boop 03.08.07 - 10:31 Uhr

Hallo,

ein Kunde von mir hat mir versichert, er hätte am Montag seinen ausstehenden Rechnungsbetrag überwiesen. Er ist bei der Sparkasse und ich bei der Postbank. Da es sich um über 2000 Euro handelt und ich langsam auf das Geld angewiesen bin fühle ich mich
nun doch ziemlich verarscht, da immer noch nichts eingegangen ist.
Kann das wirklich solange dauern???????


Betty

Beitrag von muckeline 03.08.07 - 10:36 Uhr

Hallo

also ich habe ein Konto bei der Sparkasse und eines bei der Postbank. Wenn ich Monntags Geld von meinem Sparkassenkonto zur Postbank überweise ist es Mittwoch Nachmittag spätestens Donnerstag Vormittags da!

Gruss
Muckeline

Beitrag von animagus69 03.08.07 - 10:37 Uhr

Hallo,

also normalerweise KANN eine Überweisung zwischen2-5 Tagen dauern, aber im Normalfall müßte die Summe schon bei Dir gebucht sein.Find ich auch bissel komisch.Ich würde mir einen nachweis schicken oder zeigen lassen.
lg

Beitrag von goldtaube 03.08.07 - 10:37 Uhr

Ja, kann es. In der Regel sagt man zwar drei Werktage, aber es kann durchaus auch noch 1-2 Werktage länger dauern. Vermutlich wurde es dann Dienstag im Laufe des Tages erst raus gebucht. Und der Tag heute ist ja noch nicht um. Am Montag/Dienstag sollte es aber auf jeden Fall spätestens drauf sein.

Beitrag von didine 03.08.07 - 10:52 Uhr

hm.... das ist schon lange!
Du kannst Dir doch eine Überweisungsbestätigung geben lassen von der Sparkasse!
Achtung, nicht den abgestempelten Durchschlag eines Überweisungsbeleges...das ist nur eine Eingangsbestätigung, keine Überweisungsbestätigung!

Ansonsten könntest DU - wenn Du nicht online abfragen kannst- bei Deinem Berater mal anrufen, ob evtl. schon in den noch nicht verbuchten Umsätzen etwas einsteht...

Beitrag von betty_boop 03.08.07 - 11:15 Uhr

Hallo,

er hat es online überwiesen (angeblich). Da ich fast alle meine Bank sachen online erledige, kommt es mir schon sehr lange vor.

Danke Betty

Beitrag von betty_boop 03.08.07 - 11:17 Uhr

Danke für Eure Antworten.
Ich hätte noch dazu schreiben sollen, das er es per Onlinebanking überwiesen hat. Da gehts doch in der Regel schneller. Oder ????


#herzlich Betty

Beitrag von maufie 03.08.07 - 11:36 Uhr

Ich bin auch bei der Postbank und mein Arbeitgeber hat sein Konto bei der Sparkasse. Die Gehälter werden per Online-Banking überwiesen und da ist das Geld bei mir in der Regel am nächsten Werktag drauf!
Ich denke mal dein Kunde will dich hinhalten! Ich würde einen Nachweis anfordern, dass er die Überweisung auch tatsächlich ausgeführt hat.

LG
Maufie

Beitrag von semistrale 03.08.07 - 17:44 Uhr

hi also falls er wirklich es schon überwiesen hat und es innerhalb eines landes ist kannst du bei deiner bank zinsen verlangen, da das aber banken wissen handelt sich eigentlich keiner mehr ärger ein und ich tippe eher drauf dein kunde hat es nicht überwiesen

siehe auch http://dejure.org/gesetze/BGB/676a.html
da ist das gesetz mit den 3 bankgeschäftstagen in dennen das geld da sein muss verankert :)

manchmal hat die eu doch was gutes damit wurden nämlich genau diese standards festgelegt.

lg
semi