Aufgeregt & gespannt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bivy 03.08.07 - 10:34 Uhr

Hallo!

Ich bin ganz neu hier & wir haben gerade erst ernsthaft gestartet mit den Kindermachversuchen.
Obwohl also bisher außer #sex noch gar nichts passiert ist, bin ich total aufgeregt.

Mein NMT ist erst am 17.08. & ich schau jetzt schon immer auf den Kalender... Da außer meinem Freund keiner weiß, dass wir Kindermachen versuchen, kann ich auch mit niemandem darüber reden, das fällt mir total schwer. Das ist aber bestimmt alles normal, oder??

Bivy

Beitrag von bine0072 03.08.07 - 10:37 Uhr

Hallo,

dann mal viel Spaß :-)

Es ist völlig normal - nicht jeder geht mit seinem Kinderwunsch hausieren, dafür gibt´s ja die Anonymität im Internet #augen

Übrigens....außer #sex muss auch nichts passieren ;-)

LG

Bine

Beitrag von bivy 03.08.07 - 11:37 Uhr

:-D Stimmt, den Rest muss mein Körper dann schon irgendwie alleine auf die Reihe bekommen...

Bivy

Beitrag von gewitterhexe76 03.08.07 - 10:47 Uhr

Hallo Bivy,

bin auch ganz neu hier im Forum. Mein Mann und ich probieren zwar schon eine ganze Weile, hatten bisher aber nur einmal Erfolg, und der war leider nur von kurzer Dauer (FG im Januar).
Jetzt wollen wir mal ein bissel Ernst machen #schein und mehr auf Eisprung und auf Zeiten achten und auch mal unseren Lebensstil überdenken #hicks ,das haben wir bislang nicht so wirklich getan.
Ich wünsche Dir und Deinem Freund viel Erfolg.

Liebe Grüße, Karin

Beitrag von bivy 03.08.07 - 11:47 Uhr

Liebe Karin,

Euch auch viel Erfolg & natürlich viel Spaß beim Üben!
Ich weiß leider immer nicht so ganz genau, wann meine Eisprung ist & mein Zyklus hat auch immer mal wieder "Ausreißer", ich kann mir also vorstellen, dass das bei uns auch ein wenig Übungszeit erfordern wird.

LG,
Bivy

Beitrag von stef1180 03.08.07 - 11:08 Uhr

Hallo Bivy,

kann Dich vollstens verstehen. Bin auch relativ neu hier (zumindest aktiv) und auch im ersten ÜZ nach der Pille.
Wir haben auch niemandem was davon gesagt, da bei uns eh schon alle nachfragen wann denn endlich Nachwuchs kommt.
Und wir wollen uns nicht noch mehr unter Druck setzen lassen.

Man macht sich total verrückt, dabei will man das doch eigentlich gar nicht. Zu allem Überfluss war mein NMT schon am 25.7. und nichts kam. Test am Montag aber negativ. Ich teste jetzt morgen früh nochmal und wenns immer noch negativ ist geh ich zum Arzt.

Hätte bei mir nicht gedacht dass ich so hibbelig sein würde.

Liebe Grüße,
Steffi

Beitrag von bivy 03.08.07 - 11:54 Uhr

Hallo Steffi!

Das ist ja aufregend bei Dir! Vielleicht hat es ja sofort beim ersten Mal geklappt??

Bei mir nerven auch Mutter & Schwiegermutter ein bißchen mit dem Kinderthema & wenn ich denen jetzt erzähle, dass wir "üben", dann fragen die bestimmt dauernd nach. Das brauche ich nun wirklich nicht!

Bivy

Beitrag von stef1180 03.08.07 - 13:30 Uhr

Bei mir nerven nicht nur Mutter und Schwiegermutter, sondern auch meine Großeltern, Kollegen, Freunde usw.
Ist echt schwierig da ruhig zu bleiben.:-p

Ich bin schon ganz aufgeregt wegen morgen früh, wäre ja schon toll, wenn's gleich geklappt hätte. Aber ich bin auch skeptisch.#kratz

Drücke uns beiden, und natürlich auch allen anderen, die Daumen dass es bald klappt und wir alle eine große Kugel mit uns rumschleppen dürfen.#freu

Versuche jetzt noch ein wenig mich abzulenken bis morgen.;-)

Liebe Grüße,
Steffi