Hallo ihr lieben, warte immer noch das die Tempi steigt....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von suesfrosch 03.08.07 - 10:57 Uhr

Guten Morgen.

#schmoll Leider tut sich nicht viel, gestern ist die Tempi ja auf 36,0 abgestiegen und heute war sie nur auf 36,2. Wie ist das wenn es mal Angenommen (hat auch jemand gepostet) es ein Einnistungsabsacker war? Also wie verhält sich das wegen der Tempi wie steigt diese dann? Steigt sie da ganz schnell wieder oder in langsamen Schritten?

Liebe Grüße

Beitrag von bine0072 03.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo - es gibt keinen "Einnsitungsabsacker" - es gibt einen kurzen, ruckartigen Temperaturabfall am Ende der 2. ZH der aber nichts mit einer evtl. Einnistung zu tun hat, sondern hormoneller Natur ist - HCG spielt dabei keine Rolle. Er findet eben so häufig bei "nicht befruchteten" Frauen statt.

Sollte es dazu kommen, steigt die Temperatur in aller Regel einen Tag später sprunghaft wieder an.

LG

Bine

Beitrag von suesfrosch 03.08.07 - 11:03 Uhr

Danke#heul

Ich verstehe das einfach nicht. Mein fa hat mir gesagt das ich meinen#ei hatte. Waren ja sowieso bei ihm wegen Penetrationstest und da musste ich an meinen Fruchtbaren Tagen ran. Hier mal mein ZB, da ist auch Persona mit drin hat mir auch alles angezeigt.#schmoll:-[

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198834&user_id=701542