Hallo Februaris u. @all, 13.Woche und man merkt nichts mehr????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cinderella00 03.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

na wie geht's euch? Ich bin jetzt 12 +2 und merke irgendwie gar nichts mehr... Mein Bauch wird wieder flacher, ist nur ganz manchmal aufgebläht und übel ist mir auch nicht mehr. Da ich zuletzt vor ca. 5 Wochen beim FA war und erst am Montag, also in 3 laaaangen Tagen wieder Termin habe mache ich mir nun Sorgen, ob da alles richtig läuft. Wie schaut's bei Euch aus, habt Ihr auch solche Gefühle oder Erfahrungen?
Ist doch komisch, oder?

LG
Sabine #herzlich

Beitrag von tweety1977 03.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo Sabine,

bin zwar kein Februari - aber immerhin fast. Mein ET ist am 25.01.08.

Um dich zu beruhigen - mir geht's haargenau so. Die Übelkeit is weg, bis auf den Fressbauch sieht man nicht viel und mein letzter Arztbesuch war am 16.07. Muß noch 1,5 Wochen bis zu meinem nächsten Termin warten und bin mega-aufgeregt.

Ich glaube aber solche Gedanken (wächst der "Knubbel" auch anständig, ist alles in Ordnung, ist das Drücken und Ziepen links und rechts normal.. etc. etc.) ist absolut in Ordnung und völlig normal.

Also.. durchalten... das Wochenende schaffst du auch noch.. :-)


LG tweety1977 (15+0)

Beitrag von cinderella00 03.08.07 - 11:37 Uhr

Hallo tweety,

ja, ich werde mich bemühen und mich am Wochenende ein wenig ablenken.

Dann halte ich Dir auch die Daumen, dass Du die Zeit bis zur nächsten US gut durchhälst! Ist jedenfalls beruhigend zu wissen, dass man mit seinen Problemen nicht alleine da steht!

LG
Sabine

Beitrag von zh1-wirt 03.08.07 - 11:18 Uhr

Hallo Sabine,

soweit ich mich erinnern kann ging es mir ganz ähnlich. Hatte allerdings von Anfang an keine Probleme mit Übelkeit oder Ähnlichem, hab also insgesamt von der ss recht wenig gemerkt und mir auch häufig Gedanken gemacht ob alles in Ordnung ist. Bin jetzt in der 27 SSW - also war alles in Ordnung!

Ich weiß, das fällt manchmal schwer, aber: Mach Dir nicht zu viele Sorgen und genieß deine ss, insbesondere wenn jetzt die Übelkeit usw. weg ist!

LG
Eva

Beitrag von cinderella00 03.08.07 - 11:38 Uhr

Hallo Eva,

vielen dank für Deine lieben Worte, ich werde versuchen mich zu entspannen...

LG
Sabine

Beitrag von sus2906 03.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo Sabine #herzlich

mir geht es sehr gut - bin mittlerweile 10+5 und merke außer einem ab und zu mal Ziehen im Unterleib auch nichts weiter. Das wäre aber wohl normal. Ich hatte am Mittwoch meine erste große Ultraschalluntersuchung und unserem Würmchen geht es richtig gut!

Ich wünsche dir noch eine schön restliche SS

Liebe Grüße
Susi + #baby

Beitrag von cinderella00 03.08.07 - 11:23 Uhr

Hallo Susi,

das freut mich! Dann gehörst Du momentan zu den Glücklichen, die wissen dass es Ihrem Baby gut geht ;-)

LG
Sabine

Beitrag von basefont 03.08.07 - 11:40 Uhr

Huhu Sabine #liebdrueck

bin jetzt bei 11+2 und hab noch das volle Programm (Übelkeit, Ziehen, Zwicken und Zwacken, Blähbauch). Bin aber mehr als froh über diese Anzeichen...läßt mich spüren das ich SS bin #schein
Hatte meinen letzten FA-Termin heute vor einer Woche und der nächste ist auch schon wieder in eienr Woche (Risiko-SS) + den Montag darauf hab ich das Abschlussscreening mit Nackenfaltenmessung. Hoffe das mir meine Anzeichen erhalten bleiben #hicks
Ich drück dich ganz lieb #liebdrueck

LG, Sandra mit #stern Julia-Saphira und #baby (11+1)

Beitrag von cinderella00 03.08.07 - 12:32 Uhr

Hallo Sandra,

vielen Dank für den Drücker und die lieben Worte. Habe eben in Deiner VK gelesen #heul. Drücke Dir die Daumen, dass diesmal alles gut läuft für Euch #liebdrueck.

LG
Sabine

Beitrag von tigerlucy 03.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo,

bin jetzt 10+6 und war am Dienstag zum 1. Ultraschall. Hab vorher schon zu einer Freundin gemeint, dass ich gespannt bin ob überhaupt noch was da ist oder ob sich das Kleine versteckt hat. War dann echt froh als ich gesehen hab dass alles OK ist und dass das Kleine munter zappelt.
Merke außer einem gelegentlichen ziehen im Bauch auch nicht mehr viel, außer dass ich immer hundemüde bin. Übelkeit ist Gott sei Dank weg.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von susanne1985 03.08.07 - 13:53 Uhr

huhu,

ich bin auch 13ssw also 12+1 und bei mir sind auch alle Anzeichen weg #schmoll

Die Übelkeit war ja schon ab und an nervig...aber irgendwie hat sie einen doch beruhuigt.. hat mir das Gefühl gegeben es ist allen in ordnung...

Jetzt hab ich schon ein bisschen Angst vor meinem Termin am Dienstag #heul sollt mich eigentlich freuen ich weiss...aber ich werd da mit gemischten Gefühlen hingehen..

Wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit!

Lg Susi+Bauchzwerg 13ssw inside