Enttäuschung nach Folli-Schau....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lunzimaus 03.08.07 - 11:03 Uhr

Hallo!

Komme gerade von meiner 2. Folli-Schau im ersten Clomi-Zyklus.

Der Folli ist nicht wesentlich viel gewachsen, liegt heute (ZT 14) bei 12,8mm (war am ZT 11 bei 11mm). GMS hat sich verdoppelt auf 8,2mm.

Sie hat mir keine große Hoffnung gemacht, daß wir es mit Clomi schaffen werden #schmoll

Wenigstens haben ein paar von Schatzis Kriegern von gestern abend sich wacker gehalten und ihr zugewunken #freu

Soll in 9 Tagen zum Bluttest um die Hormone zu checken (Progesteron und Östrogen). Falls die Mens nicht kommen sollte, soll sie ausgelöst werden damit ich dann den 2. Clomi-Versuch mit einer ganzen Tablette starten kann (auch vom 3-7 ZT). Dann soll ich am 12 ZT zum US (der 11 ZT wäre für mich zu früh).

Sie will mich außerdem unbedingt dann auch zur BS schicken (ich erzählte ihr, daß meine Schwester Endometriose hat).#augen#augen

Dann überlegt sie auch, ob es in meinem Falle (da ja meine Eierstöcke sehr lahm arbeiten #schmoll) nicht sinnvoll wäre, wenn ich mich an ein Experten-Forscher-Team in Lübeck zur Behandlung begeben würde. Die haben sich darauf spezialisiert, aus Gewebe Eizellen zu gewinnen, um diese dann für eine künstl. Befruchtung aufzuarbeiten #kratz#kratz#kratz.
Grund wäre, damit ich nicht die ganzen Hormone schlucken müsse.......#kratz#kratz#kratz

So, jetz bin ich natürlich gar nicht mehr so positiv und guter Dinge sondern einfach nur noch mega-enttäuscht. Wäre doch auch zu schön gewesen, wenn wir vielleicht genau morgen an unserem 3. Hochzeitstag einen Treffer hätten landen können #heul

Bin jetzt erstmal down......#schmoll

LG von einer äußerst geknickten Lunzimaus
#blume

Beitrag von nicoleef 03.08.07 - 11:08 Uhr

mensch dir gehts fast wie mir. gestern zt12 im 1.clomi-zyklus u nur ein follikel zu sehen und das nur 10mm...muss am mo wieder hin...hoffe passiert noch was?kann es sein das ei von allein springt u zu klein für befruchtung ist?

bin traurig, hab ganz viel hoffnung dran gesetzt das er eisprung auslöst....hab angst den passenden zeitraum mit herzeln zu verpassen...er meinte es kann sein da ich eh ein längeren unregelmäßigen zyklus hatte...

bitte mail back

Beitrag von steppe2410 03.08.07 - 11:14 Uhr

Hey Ihr Lieben,

Ihr seit nicht alleine.
Wenn wir zusammen halten dann schaffen wir es.

Fühlt Euch ganz doll gedrückt von mir


#liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck

Eure Steffi#sex

Beitrag von lunzimaus 03.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo Nicole,

also ich weiß gar nix mehr im Moment, mein Kopf ist völlig leer. Ich denke mal nicht daß das Ei noch springt (bei mir jedenfalls). Wird sich eher in eine Zyste umfunktionieren um dann mit der Blutung abzugehen.......keine Ahnung#kratz

Bin auch sehr traurig, da auch ich sehr große Hoffnungen in Clomi gesetzt habe. Da hat man sich endlich innerlich dazu bereit gefühlt, das Zeug zu nehmen und nun sowas.

Aber gut - dann betrachten wir diesen 1. Zyklus als Übungsmonat und gehen wieder voller Elan in den 2. in der Hoffnung, daß dieser mehr Erfolg bringt.

Was das #sex angeht: da hab ich Dienstag und gestern schon mal vorgesorgt, den richtigen Zeitpunkt auch ja nicht zu verpassen. Viel gebracht hats aber nicht......das doofe #ei wollte ja nicht großartig weiterwachsen...#schmoll

Habe ja auch mit Monsterzyklen zu tun und hoffe nun, daß sich in Richtung Mens dann auch schnell was tut ansonsten muss wieder ausgelöst werden.

Wünsche dir alles Gute #liebdrueck

LG
Lunzimaus
#blume

Beitrag von steppe2410 03.08.07 - 11:12 Uhr

Hallo Du,

ich fühle total mit dir. #blume
Ich war auch grad beim Doc und wir haben heute den 13ZT und das Ei war auch nur 12,5mm groß.
Fühl dich gedrückt von mir. #liebdrueck
Du bist nicht alleine.
Ich bin ab Montag in der einer Klinik und kann meinen Wunsch nach einem Baby erstmal stillegen für ca. 3 Monate.

Also Kopf Hoch

Viele liebe Grüße

Steffi #katze

Beitrag von lunzimaus 03.08.07 - 11:21 Uhr

Hallo Steffi,

echt doof, oder?
Da setzt man voll die Hoffnung in die Medis und dann veräppelt einen der Körper doch.

Naja, vielleicht bringt mich der 2. Versuch ja weiter #schwitz

Warum musst du in die Klinik?

Drücke dir alle Daumen und wünsche dir weiterhin viel Glück #liebdrueck

LG
Jasmin
#blume

Beitrag von murkelchen72 03.08.07 - 11:38 Uhr

Ach süsse, was ist denn nur los mit uns#heul und den #ei?

Fühl Dich gedrückt#liebdrueck Auch Du wirst jetzt wahrscheinlich erstmal geknickt sein und drüber nachdenken wie es weitergeht#liebdrueck

glg Daggi#herzlich

Beitrag von lunzimaus 03.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo Liebes!

ganz schön doof....und wir haben noch nicht mal Freitag den 13. sonst würde ich es darauf schieben:-[

Bin völlig durcheinander, einerseits megaenttäuscht, andererseits auch wütend: ich will es einfach mit Clomi schaffen. Ich will keine BS #schock:-[

Hast du denn schon eine machen lassen?
Ich hab da ja total die Panik vor, denn dann müssten wir ja auch wohl oder übel unseren Eltern und Geschwistern davon erzählen. Es reicht eh, daß meine Eltern durch eine ganz dumme Geschichte davon erfahren haben müssen #heul

Ich #liebdrueck dich ganz arg und wünsche uns beiden viel Kraft und Glück damit wir es endlich schaffen #herzlich

Ein dickes Bussi für dich und ein wundervolles Wochenende #liebdrueck

Jasmin
#blume

Beitrag von murkelchen72 03.08.07 - 12:56 Uhr

Ich habe noch keine BS machen lassen, soweit scheint bei mir alles in Ordnung zu sein, aber vielleicht wird das jetzt auch mal gecheckt.

Warum hast du Angst davor es zu erzählen, meine Schwester+Mutter wissen im Groben Bescheid, zum Glück fragen sie nicht so oft danach.

Ich wünsch Dir das alles auch und wir hören uns sicher nächste Woche wieder#liebdrueck

glg Daggi#kuss

Beitrag von lunzimaus 03.08.07 - 14:37 Uhr

Hallo Seelenverwandte #liebdrueck

Ich werde eh schon von meinen Eltern ständig genervt, da sie es ja nun gezwungenermaßen wissen, daß wir Probleme im ss-werden haben.

Mind. 1x pro Woche kommt so von hinten eine Frage ob sich "das da bei mir denn nun endlich normalisiert hat" sprich: ob denn meine Mens wieder regelmäßig kommt und so. Die nächste Frage ist dann immer: wann fangt ihr denn endlich mit den Tabletten bzw. der Hormontherapie an? Du wirst ja doch auch nicht jünger....

Prima, genau DAS was ich im Moment brauche :-[

Haben zum Glück nicht gesagt, daß wir mitten im 1. Clomi-Versuch stecken (da hab ich mich mal durchgesetzt ;-) ). Bin eh schon depri genug, da brauch ich die unangenehmen Fragen nicht auch noch. Könnte gerade nur #heul

Von meinen Schwiegis kam zum Glück noch keine Frage diesbezüglich, sie wissen nix davon, auch meine Schwägerin nicht. Eventuell werde ich es vielleicht meiner Schwester erzählen, sie hat MS und ich wusste auch lange Jahre als einzige davon (sie hat es auch unseren Eltern verheimlicht).

Die nächsten beiden Wochen habe ich Urlaub, wir fahren aber nicht weg. Mein Schatz kann sich eh nur in meiner 2. Woche ein wenig frei nehmen, leider #schmoll

Werde aber auf jeden Fall versuchen ab und zu hier hereinzuschauen um zu sehen, was es bei dir und den anderen lieben Mädels so an Neuigkeiten gibt #liebdrueck

Vielleicht tut es mir auch ganz gut, mal Zwangspause von urbia zu machen...

Trotz allem bin ich kämpferisch veranlagt und wenn ich was erreichen will dann ziehe ich es auch durch. Wer weiß, vielleicht denke ich in ein paar Wochen schon auch ganz anders über eine BS #kratz Im Moment allerdings kommt das nicht für mich in Frage. Bin immer noch der Überzeugung es mit Clomi zu schaffen. :-)

So meine Süße, ich drück dich ganz arg und werde wie gesagt die nächsten beiden Wochen mal ein Auge hier hereinwerfen ;-)

Ich hoffe, daß du schnell einen kompetenten Ersatz für George findest, der mehr Ahnung hat aber trotzdem gut aussieht #freu

#herzlich#kuss

Jasmin
#blume

Beitrag von murkelchen72 03.08.07 - 15:41 Uhr

Hm, das is ja doof mit der Fragerei#augen Bei mir hält sich das zum Glück in Grenzen, die wissen das das nervt:-p#freu#augen.

Vielleicht besprichst du es wirklich mit Deiner Schwester, sowas hilft manchmal doch.

Dann wünsche ich Dir 2 schöne Wochen mit viel Sonne und Entspannung, guck unbedingt mal rein hier, ich werde sicher weiterhin berichten, ansonsten können wir ja auchmal über die vk schreiben, dann haben wir die email-addys#schein

Wir machen das schon, auch wenn wir mal durchhängen, geht´s halt weiter#huepf!

Ehrlich gesagt kann der FA von mir aus alt und hässlich sein-wenn er Ahnung hat (so schön war G. auch gar nicht:-p)

Bussi Daggi#liebdrueck

Beitrag von 98honolulu 03.08.07 - 13:09 Uhr

Hallo lunzimaus,
das hört sich wirklich doof an... kann mir vorstellen, wie mies man sich fühlt. Erst schluckt man ständig irgendwelche Hormone und dann tut sich doch nix!
Vielleicht solltest du wirklich eine BS machen lassen, auch ich hätte ziemlich Schiss davor, aber es soll ja echt harmlos sein. Hast du denn auch starke Mensschmerzen und deshalb der Verdacht auf Endo? Das ist bei mir nämlich der Fall, deshalb werde ich, wenns jetzt mit Tamokadin (ist ähnlich wie Clomi) nicht klappt, eventl. auch zur BS müssen.
Am Mo hab ich aber erst mal Termin zur 1. Folli-Schau, bin heute ZT 7 und nehme seit ZT5 eben diesen Tamodings, mein FA meint, es sei für den Anfang ein wenig sanfter als Clomi. Ich hatte laut Persona und Ovus auch schon ES, aber die letzten 3 Monate nix, nur letztens eine Zyste wegen eines missglückten ES.

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und ich drück dir die Daumen für den nächsten Clomi-Zyklus! Wer weiß...!!!

LG honolulu#blume

Beitrag von lunzimaus 03.08.07 - 13:15 Uhr

Hallo Honolulu #liebdrueck

Danke für dein Aufmuntern :-)

Nun, meine Schwester hat Endometriose, ich weiß jetzt nicht, ob sie dasselbe nun auch bei mir vermutet #augen
Mensschmerzen waren eigentlich immer normal unter Pilleneinnahme und auch ohne (wenn sie dann mal kam #schock)

Weiß nicht ob ich diesen Schritt wagen soll, denn innerlich sträubt sich alles in mir dagegen.

Werde jetzt erstmal abwarten was der BT bringt und dann sehen ob und wann die Mens kommt, damit wir in den 2. Clomi-Zyklus starten können.

Dir auch alles Gute und ein wundervolles Wochenende #herzlich

LG
Lunzimaus
#blume

Beitrag von 98honolulu 03.08.07 - 13:23 Uhr

Huhu,
abwarten ist wahrscheinlich auch richtig, mein FA meinte, eine BS ist eben auch eine OP, wenn auch harmlos. Man sollte erst mal alle anderen Sachen probiert haben. Aber diese elenden Mensschmerzen kenne ich :-[:-[ und ohne Utrogest habe ich die alle 22-24 Tage für 1-3 Tage #schock!

Na, dann hoffe ich bei dir erst mal, dass die Mens schnell kommt und bei mir, dass sie erst mal ausbleibt ;-)

Ganz liebe Grüße und auch dir ein #sonneiges WE!

#herzlichhonolulu