kann es sein???????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleineangelina 03.08.07 - 11:09 Uhr

hallo, kann es sein, dass man jetz noch nichts per ultraschall sehen kann?

Hatte meine letze Mens am 24.06.07 und habe einen 31 tageszyklus.

Schwangerschaft ist vorhanden. Laut Bluttest und Urintest.

Aber ist es normal das man noch nichts sieht?? mach mir sorgen.

FA konnte noch keine Fruchthöle sehen :-(

Beitrag von junge_mami19 03.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo
Mach dir keine Gedanken erstmal....in meineiner ersten 1SS hat man erst in der 10SSW was gesehen,einen kleinen Wurm und jetzt ist sie bald 3 Jahre alt!!!
Ich bin jetzt auch 6 SSW (2.4.08) und werde nächste woche auch mal gucken wie groß mein Würmchen ist.

Lg ines

Beitrag von kleineangelina 03.08.07 - 11:15 Uhr

ja aber das man noch nicht mal ne fruchthöhle sieht?? er meinte das ich sehr viel gebärmutterschleimhaut habe. Ist das schlecht??

Ich muss morgen wieder hin. (der FA macht auch am wochende sprechstunde.)

Gestern sah er noch nichts. kann das sich bis morgen so schnell ändern??

Beitrag von junge_mami19 03.08.07 - 11:18 Uhr

Ja war bei mir auch so in der ende 6SSW hat man nix außer viel schleimhaut gesehen,also keine Panik......
Warum du morgen hin musst versteh ich allerdings auch nicht,aber vielleicht sieht er dann ein eichen........
Ich kann erst am Mittwoch zum FA *heul* ich bin schon so nervös und teilweise ängstlich........du hattest schon eine FG?

Beitrag von kleineangelina 03.08.07 - 11:21 Uhr

also muss ich miur keine gedanken machen, dass eventuell eine Eileiterschwangerschaft is oder so.
Kann es normal sein dass man jetz noch keine Fruchthöhle sieht?!
Ja er meinte gestern dass er mich morgen sehen will. Naja er macht sich hoffnungen dass er morgen dann was sieht was ich sehr bezweifel weis auuch nicht wieso *heul*

ja ich hatte schon eine FG leider.

Beitrag von junge_mami19 03.08.07 - 11:26 Uhr

Du brauchst dir keine Gedanken machen#liebdrueck
Es wird schon alles gutgehn!!!! Warum macht er dich nur so verrückt,das hat mein FA damals nicht gemacht der hat einfach zu mir gesagt wir sehn uns halt später nochmal,weil er nichts gesehen hatte....und beim nächsten Ultraschall war ein kleines Würmchen da das sich wie wild bewegt hat. Also keine Panik. In welcher Woche hattest du denn die FG? Wenn ich fragen darf,sorry das ich so neugierig bin#gruebel

Beitrag von kleineangelina 03.08.07 - 11:27 Uhr

meine FG war damals in der 10. ssw

ich hoffe das du recht hast. Ich mach mir solche gedanken.
Jeder sagt was anderes. bin schon ziemlich durch den wind und psychisch angekratzt deswegen.

Beitrag von junge_mami19 03.08.07 - 11:31 Uhr

Das glaube ich,so gehts mir auch. Die Angst das irgendwie was schief gehen könnte,macht mich auch schon ganz irre. Ich gucke immer das ob ich blute und ob irgendwas weh tut,schlimm. Aber wir machen uns selber ziemlich viel stress und sollten versuchen uns abzulenken. Guck mal du bist doch auch erst 5+......genau wie ich.....da isses einfach normal das man noch nix sieht,deswegen will mein FA erst mitte nächste woche mal schaun,ob man überhaupt jetzt schon was sieht. Also entspann dich diesmal wird alles gut!!!!!!

Beitrag von junge_mami19 03.08.07 - 11:32 Uhr

Hör nicht auf die anderen,sondern vertrau deinen Körper!!

Beitrag von nightwitch 03.08.07 - 11:15 Uhr

Hallo, du dürftest evtl schon in der 7. Woche sein (evtl noch weniger), da Babys nicht alle gleich wachsen ist das denke ich in Ordnung.
Bei dem einen sieht man schon mehr, bei dem anderen weniger.

Ich habe meine SS erst in der 10. SS gesehen, da war die Kleine aber schon recht weit.

Ich wünsche dir alles Gute dass es gut verläuft.

LG
Sandra, 34. Woche

Beitrag von tigerlucy 03.08.07 - 11:44 Uhr

Ich hatte das Phänomen, der Test zu Hause war positiv. Mein FA hat dann nachgeschaut und nichts gesehen. Er hat dann sicherheitshalber auch noch einen Urintest gemacht und danach meinte er zu mir: " Ja wissen Sie, der Test war auch bei uns positiv. Aber nicht so richtig! Um ehrlich zu sein sind sie ein bischen schwanger!"
Fand ich echt Klasse. Musste dann eine Woche später nochmal hin und da war dann auch scho was zu sehen. 7. ssw und da hat dann auch das Herzilein schon gepocht.
Mach Dir also erstmal keine Gedanken.
Mir hat man auch gesagt es könnte sein dass:
- das Ei noch unterwegs ist
- das Ei im Eileiter steck (also Eileiterschwangerschaft)
- und dass ich scho gar nimmer schwanger bin
Hatte dann auch eine höllische Woche in der ich dann nochmal zwei Tests zu Hause gemacht hab und bei jedem Toilettengang Blut erwartet hab.
Jetzt bin ich Ender der 11. ssw und mit dem Kleinen ist alles in Ordnung.

Liebe Grüße und ich drück ganz feste die Daumen

Bianca