Frage zur Amalgan Füllung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von selini73 03.08.07 - 11:40 Uhr

Heute musste eine alte Amalgan Füllung entfernt werden.

Habe irgendwann gehört, dass sich Amalgan beim Entfernen im Körper einlagert....

Wer kennt sich damit aus?

Wie giftig ist das für den Körper?

Vielleicht kennt sich jemand aus und kann mir Tipps geben...

Lieben Gruß,

Tina

Beitrag von meuselchen80 03.08.07 - 12:37 Uhr

Hallo, Amalgam ist keine Gefahr für den Körper, es werden lediglich beim Einbringen u Rausbohren Quecksilberdämpfe frei, die aber direkt abgesaugt werden während der Behandlung. Ist die füllung erstmal drin,birgt sie keinerlei Gefahr u hält bis zu 20 Jahre. Wenn es soooo giftig wäre, würde es wohl kaum als einziges Füllungsmaterial von den Kassen bezahlt werden.

Da gefährdest du deinen Körper viel mehr mit Quecksilber wenn du rauchst wie ein Schlot o Unmengen von thunfisch futterst.

LG, Steffi ( Zahnarzthelferin)

Beitrag von selini73 03.08.07 - 12:53 Uhr

Liebe Steffi,

vielen Dank für Deine Antwort! Du hast mich gut informiert und auch ziemlich beruhigt!:-)

LG,
Tina

Beitrag von meuselchen80 03.08.07 - 12:55 Uhr

#liebdrueck

Beitrag von zaubermaus2575 03.08.07 - 19:17 Uhr

hallo tina!
ich habe mir vor 12 jahren alle amalgan füllungen entfernen lassen. parallel dazu habe ich eine kur gemacht, die das amalgan ausschwemmt, weil gerade beim aufbohren viel davon in den körper gelangt.
ich hatte massive hautprobleme, kein doc konnte mir helfen.
als die füllungen raus waren, alles ausgeleitet war, und ich die kur beendet hatte, sind meine hautprobleme verschwunden.

allerdings glaube ich nicht, dass das entfernen bei dir was "angerichtet" hat. wenn du sonst keine gesundheitlichen probleme hast, packt ein gutes immunsystem so was schon!

also, gute gesundheit!

tina