Frühtest? Schwanger ja, nein

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von morle14 03.08.07 - 11:42 Uhr

Hey!
wie aussagekräftig sind frühtests? Gibt es Erfahrungen von Mädels die kurz vor NMT negativ getestet haben und dann doch schwanger waren?

#gruebel

Beitrag von bera2002 03.08.07 - 11:54 Uhr

Ja, mich. Hab vor NMT mehrere negative gemacht. Paar Tage später positiv.
Kann sein dass du noch zuwenig Hcg im Blut hast. Manche produzieren das schneller andere langsamer. Manche testen auch noch am NMT negativ.
Warte am besten bis NMT+1 oder so. Ist sicherer.;-)
LG

Beitrag von morle14 03.08.07 - 11:57 Uhr

Danke! Hoffnung #huepf! Dann muss ich noch wohl bis Montag warten. Wie weit bist du?

LG

Beitrag von bera2002 03.08.07 - 12:01 Uhr

Weiss ich net so genau, da sich mein ES verschoben hat.
Was übrigens noch ein Grund ist später zu testen.
Irgendwas zwischen 4+5 und 5+2. Hab heut abend FA Termin.
Bin mal gespannt ob man schon was sieht. Bei meinem grossen hat man 5+6 schon das Herzchen gesehen.
Bin froh wenn man ne Fruchthöhle sieht. Mein letztes war nämlich leider ne FG.#heul Deswegen hab ich ein bisschen Bammel. Dafür kann ich jetzt öfter zum FA. Auch net sooo schlecht.
Also, viel Glück.
LG

Beitrag von morle14 03.08.07 - 12:04 Uhr

Oh!! Dann hast du ja ein spannendes WE vor dir! Wünsche dir auch viel Glück! Berichte mal über das Ergebnis!

Alles Gute
LG Morle

Beitrag von bera2002 03.08.07 - 12:05 Uhr

Werd ich machen.#freu