Wochenfluss nach KS...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von susilein85 03.08.07 - 11:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte vor 19 Tagen meinen KS und séit gestern ist bei mir nichts mehr von Wochenfluss zu sehen...
Ansonsten gehts mir sehr gut.
ISt das normal oder muss ich den Arzt schauen lassen ob sich was gestaut hat?
Normal ist doch der Wochenfluss erst nach 4-6 Wochen vorbei??

Lg Susanne

Beitrag von eflatun76 03.08.07 - 11:58 Uhr

Hallo,
ich hatte vor 2 jahren einen KS und werde jetzt am 17.08. wieder einen haben, soweit ich weiß ist es nach KS nicht so viel wie bei eiiner normalen geburt, da die ätzte ja beim KS einiges schon rausnehmen und sauber machen, bei mir war es damal wenig und hattte auch nicht länger als 4 wochen gedauert.

ich wünsche dir alles gute weiterhin. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ja deinen arzt zumindest anrufen und fragen.

Beitrag von jade27 03.08.07 - 12:08 Uhr

Hallo Susanne,
bei mir war es nach der normalen Entbindung auch recht schnell vorbei mit dem Wochenfluss, mein Arzt hat mir aber noch spritzen gegeben, damit dass wieder in Gang kommt. Ich will dich nicht verunsichern, aber du kannst dich auch einfach mal aufs Sofa legen und eine Packung Zucker auf deinen Bauch legen, das bringts evtl. auch wieder in Gang. Ansonsten denk ich ruf einfach kurz beim FA durch
Gruß Tanja

Beitrag von nadjilia 03.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo Susanne

bei mir wars nach dem KS auch so schnell vorbei. Die FÄ meinte, wenn ich keine Schmerzen habe und das was noch rauskommt nicht komisch rieche, sei das normal.

Sonst ruf doch deinen FA an, zur Sicherheit.

Gruss Nad