Jetzt gehts zu oli geissen

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von keya86 03.08.07 - 12:29 Uhr

hallo

Nachdem ich nun mir schon seit fast 9 monaten von meinem schwieger#drache anhören muss das mein Freund nicht der Vater meiner tochter ist. Hat sie uns jetzt bei oliver geissen angemeldet um zu beweisen was ich doch für eine schlampe bin und ihren einzigen sohn nicht verdient habe.

Sie hetz dich ganze zeit, mal schaunen was oli dazu zu sagen hat.

Mir gehts nur darum der Frau zu beweisen das es so ist wie es ist. Naja es wird ja alles bezahlt, vom vaterschaftstest bis hin zu den spritkosten.


Bin echt gespannt!

Beitrag von jamey 03.08.07 - 12:38 Uhr

ich würd mich noch nicht mal meiner schwimu "zu liebe" bei oli geissen und Co zum deppen machen. kann dir doch wurst sein was die labert, wenn ihr beide es besser wisst. das würd ich mir nicht geben.

über diese talkshowteilnehmer lacht doch die nation... oder zumindest der teil der mit geist ausgestattet ist.
sie kann ja hinrennen, von mir aus könnte auch der test gemacht werden, aber ich würd mich in der show nicht sehen lassen und nicht äußern.

damit begibst du dich ja auf ihr niederes niveau. #gruebel

Beitrag von friendlyfire 03.08.07 - 12:39 Uhr

Also tut mir leid, wenn ich jetzt mal direkt werde. Aber hast du mal daran gedacht, dass du deinem Kind damit so einiges antust? Diese Sendung wird vor was weiss ich wievielen Menschen ausgestrahlt, ganz Dtl kann zuschauen und mit erleben, wer warum und weshalb der Vater oder nicht der Vater ist!!!!!

Deine Kleine wird auch älter und SIE wird nicht gefragt, ob sie mit so ner pikanten Geschichte vor der halben Welt stehen will oder nicht!

Ich finde das einfach geschmacklos, niveaulos und unterste Schublade von deinem SchwieDrachen und von dir als Mutter würde ich erwarten, dass du anstatt dieser Person etwas zu beweisen, die Intimssphäre deiner Familie explizit deines Kindes, dass sich noch nicht wehren kann, schützen solltest. Vaterschaftstests kann man auch privat machen, soll sie das doch zahlen, anstatt dass ihr einem unschuldigen Wurm zu so ner Unterschichten-Scheiss-Sendung zwingt!

Das sollte eigentlich logisch sein... Und es kann dir doch wurscht sein, was sie glaubt oder nicht, hauptsache ihr wisst es!

Peinlich Peinlich, und wenns euch schon nicht peinlich ist, denkt daran, dass es eurem Kind evtl peinlich sein könnte, wenn es in der Schule verarscht wird, weil die Kinder in ner Widerholung auf SuperRTL euch mit Oma erkennen...

Denk mal drüber nach!

LG ff

PS: guter Musikgeschmack!

Beitrag von dore1977 03.08.07 - 12:41 Uhr

ähmm ganz erlich kein Schwiegermoster der Welt würde mich zu so einem Schritt bringen können.
Wen Dein Mann Dir glaubt ist doch alles gut.
Willst Du Dich wirklich bei sowas zum "Affen" machen ???
Ganz erlich was meine Schwiegermutter denkt ist mir egal. Wie wäre es mit ein bisschen mehr Selbtbewustsein auf Deiner Seite ???

liebe Grüße dore

Beitrag von cinderella2008 03.08.07 - 12:58 Uhr

Das ist jetzt nicht Dein Ernst ... oder?#schock

Deine Schwiegermutter spinnt auf unterstem Niveau und Du tanzt nach ihrer Pfeife und begibst Dich in eine Situation, die in meinen Augen menschenverachtend und primitiv ist, indem Du familiäre Probleme in einer Talkshow - von der wir ja alle wissen, was davon zu halten ist - breittrittst?

Ich fass es nicht. Du rückst Dich und Deine Familie einschl. Dein Kind damit in die Öffentlichkeit und kannst Dich nur blamieren.

Überleg Dir das Deinem Kind zuliebe noch mal. Die Schwiegermutter wäre für mich ein für allemal gestorben!:-[

Beitrag von pupsismum 03.08.07 - 13:03 Uhr

Und du lässt dich allen Ernstes darauf ein? #schock#schock#schock

Sorry, aber mich würde keine 10 Pferde in so eine Sendung bekommen!

Verständnislose Grüße
p

Beitrag von schwalliwalli 03.08.07 - 13:03 Uhr

sag deiner sogenannten sm das sie gern den Test zahlen kann aber der dann vor dem gericht gemacht wird ( kostet so an dei 2000 euronen..ansonsten schiess die frau in den wind!

keinerlei kontakte mehr, keine anrufe und auch keine briefe...das ist das einfachste bevor du dich vor sehr vielen leuten einfach nur lächerlich machst!

Beitrag von 221170 03.08.07 - 13:28 Uhr

Hallo,
entschuldige, aber wie peinlich ist das denn?
Wenn du dich schon hinreissen lassen willst zu solch einem Test (was ich nicht machen würde, was die von mir denkt wäre mir echt latte..) dann doch bitte privat.
Laß dich doch nicht zur Schau stellen in so einer Sendung, ob es bezahlt wird oder nicht.

LG
22 ,die sich hier gerade fremd-schämt

Beitrag von coppeliaa 03.08.07 - 13:29 Uhr


was sagt denn dein freund dazu?

Beitrag von cathrin23 03.08.07 - 14:00 Uhr

Oh Gott, wie peinlich ist das denn? Niemals im Leben würde ich in so eine Talkshow gehen. Wenn sie meint, dass das Kind nicht von Ihrem Sohn ist, dann soll sie den Vaterschaftstest doch bitte selber bezahlen. Mach dich doch bitte nicht lächerlich da. Ich finde da sitzen echt nur Bekloppte.

Cathrin

Beitrag von bettyboo6 03.08.07 - 14:15 Uhr

und ich habe mich immer gefragt, was das für Menschen sind die sich so dermaßen öffentlich zum deppen machen.
Sorry aber ich hätte meiner SchwieMu den Hals umgedreht wenn sie auf so eine schwachsinnige Idee gekommen wäre.
Talkshows sind unterste Schublade und kein Mensch schaut sich sowas an, weil ihn die Geschichten interessieren, sondern nur weil sie über die Leute lachen.
Du willst dein Kind wirklich öffentlich so darstellen????
Ist ja toll wenn später jeder in der Klasse über die Familienverhältnisse deines Kindes informiert ist.

Sowas käme niemals für mich in frage.
Familiendinge werden zu hause geklärt wo sie hingehören und nicht in einer "Talkshow".

die betty

Beitrag von 96kati 03.08.07 - 15:15 Uhr

Oh nee...

Da gehen doch nur die ganz Fertigen hin! Noch dazu bei diesem Thema! #kratz

Sag' lieber ab! Ihr macht euch da zum Affen!

Beitrag von funnysun 03.08.07 - 15:47 Uhr

#schock#schock#schock

Du willst Dich und Dein Kind doch nicht im ernst zum Deppen der Nation machen....#schock#schock#schock#schock#schock#schock

Beitrag von tauchmaus01 03.08.07 - 15:58 Uhr

Dein armes Kind! Solltest du es lieben dann lass es, denn diese Shows werden noch nach Jahren wiederholt oder bei TalkTalkTalk präsentiert. Kann sein das dein Kind dann schon als Schulkind dort im Fernsehen auftaucht, oder besser gesagt ihr, und dann hat es kein schönes Leben mehr.

Ich weiß nicht wie wenig Hirnzellen man besitzen muß um sich oder andere bei einer solch lächerlichen Show anzumelden. Du bist dir sicher er ist der Vater? Er ist sich auch sicher? Dann lasst es sein und lasst sie zetern, unterbindet den Kontakt und gut ist...

Aber bitte....macht Euer Kind nicht lächerlich.

Ich kenn DIch nicht, aber ich denke das dieses Gefühlsgedusel auf das Sofa gehört und nicht in anderer Leute WOhnzimmer.

Mona

Beitrag von jans_braut 03.08.07 - 15:59 Uhr

Zitat:
Mir gehts nur darum der Frau zu beweisen das es so ist wie es ist. Naja es wird ja alles bezahlt, vom vaterschaftstest bis hin zu den spritkosten.



Frage:

Warum musst du ihr etwas beweisen? Ist doch egal, ob alles bezahlt wird. DU weißt doch, wer der Vater ist....

... oder bestehen da auch bei dir kleinste Zweifel?

Beitrag von janamausi 03.08.07 - 16:52 Uhr

Niiiiieeee würde ich in eine Talkshow gehen und mich lächerlich machen lassen! Ich finde, nicht nur deine Schwiegermutter sondern ihr alle macht euch lächerlich! Du weißt ja auch nicht, wie es dann wirklich dort abläuft, evtl. eskaliert es und euer Ausschnitt wird dann noch Jahre später bei talk talk talk etc. gezeigt!

Wenn Du deiner Schwiegermutter einen Denkzettel verpassen willst, würde ich nicht in die Talkshow gehen sondern privat einen Vaterschaftstest machen lassen, den sie bezahlen soll.

Auch würde ich an dein Kind denken, für sie muß es ja - wenn sie es in paar Jahren erfährt - fürchterlich peinlich sein, so eine Familie zu haben.

Was ist denn mit deinem Mann / Freund? Steht er wenigstens zu Dir und zu eurem Kind? Wenn ja, dürfte es euch doch fast egal sein, was die Schwiegermutter sagt!

LG janamausi

Beitrag von muemelkronster 03.08.07 - 18:13 Uhr

ich schließe mich meinen Vorrednern/innen an.

Und noch was: Reich Unterlassungsklage gegen Deine SM ein.
Bzw. zeige sie wegen übler Nachrede und Rufmord an. ;-)

muemel

Beitrag von kathrincat 03.08.07 - 19:44 Uhr

geht ja gar nicht, so was macht man nicht, wir könnt ihr nur dahin gehen! wenn sie es wissen will soll sie doch einen test bezahlen! ich würd nie in leben in so einen sendung gehen!

Beitrag von gunillina 03.08.07 - 19:59 Uhr

Hallo!
Aber es gehen doch nur (sorry) wirklich fertige Leute dorthin, sie giften sich an, brüllen herum, heulen, prollen ein wenig und gehen wieder nach Hause. Meinst du, das hilft dir weiter, dass dir dabei dann alle Leute, die am frühen Nachmittag TV schauen, zusehen? Berühmt wird man anders; sich bis auf die Zähne zu blamieren klappt aber bei ner RTL-Talkshow ganz gut (es sei denn, du gehst zum Kerner oder zur Eva Herman (auf den öffentlich-rechtlichen), aber da können nur Promis hin, wenn ich mich nicht irre, und die ziehen sich nicht bis auf ihre Unterhose aus, sondern führen ein halbwegs normales Gespräch...
Soll sie doch allein da sitzen und sich darstellen. Ich würde nie und nimmer freiwillig zum Lacher der Nation werden wollen, sorry.
L G
Gunillina, die immer dachte, das sei alles nur Fake? Laienschauspieler und so?

Beitrag von keya86 03.08.07 - 20:07 Uhr

Naja

wirklich lust hab ich auch nicht auf die ganze "scheiße" aber meinem freund zu liebe hab ich zugestimmt.

Aber das mein kind dadurch leiden wird, hab ich ganz verdrängt glaub ich. Bin halt einfach so wütend das ich das mir so etwas unterstellt wird.

ICh weiß natürlich wer der vater ist, aber wer glaub mir schon#kratz

Keiner!!!!!

Privater Vaterschaftstest würde der #drache nicht akzeptieren könnte ihn ja gefälscht haben oder das Labor bestochen haben (" komm ja aus einer Bonzenfamilie" O-ton schwiedermutter)

Bin auf jeden fall ins grübeln gekommen.

Danke

Beitrag von salome25 03.08.07 - 20:46 Uhr

Meine Güte, ihr seid echt unreif!sorry, aber das ist meine meinung. Deine Schwiegermutter sollte mal in einer therapiestunde lernen ihren sohn loszulassen, denn sowas ist der normale lauf des lebens. und wenn sie ein wenig verstand im kopf hätte, müsste sie normalerweise wissen, dass man vaterschaftstest nicht fälschen kann----:-p

Beitrag von juliafranziska 03.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo,

Redakteure solcher Shows bezeichnen die Gäste gerne als "menschlichen Müll", nach dem Motto "Ich fahre jetzt mal zum Flughafen und hol mal den Fuhre Müll ab" (wenn die Gäste kommen).

Wenn Du Dich hinter vorgehaltener Hand auch so bezeichnen lassen möchte, kannst Du ja bei einer solchen Show mitmachen ...

Manche sind sich echt für nichst zu schade - und mal ganz ehrlich, ich persönlich würde mich noch nicht einmal meinem Freund zu Liebe in eine solche Show zerren lassen.
Ein gewisses Geltungsbedürfnis (und die Erstattung aller Kosten + eventuell ne Nacht im Hotel) scheint auch bei Dir vorhanden zu sein ...

In diesem Sinne,
juliafranziska

Beitrag von xsunny1979 03.08.07 - 22:27 Uhr


Alter Schwede, sorry wenn ich jetzt mal echt direkt werde....aber wie krank kann man sein um sich auf so eine scheiße einzulassen? Ich würde sowas für keinen Menschen der Welt tun, auch nicht für meinen Mann.

Glaubt dein Freund dir, daß das Kind von ihm ist? Wenn ja, wozu läßt du dich darauf ein? Laß deine sm doch labern was sie will, solange dein Freund und du zusammen haltet ist es doch echt scheiß egal was andere denken und glauben.

Mach dich bitte nicht zum gespött der Menschheit und denk in Zukunft mehr an die Zukunft deines Kindes als daran, daß die vom Fernsehn den dämlichen Test, das Hotel und die Spritkosten trägt.

lg

Beitrag von salome25 03.08.07 - 20:43 Uhr

Ich finde das auch nicht gut, was ihr da vor habt. ich muss auch mal ehrlich sein: wenn ich mir manchmal die leute da anschaue, die einen vaterschaftstest machen lassen und sich da im studio ankeifen, denke ich immer:mann, sind die asozial.
könnt ihr das nicht einfach zu hause regeln? ich galube so eine show ist nicht die richtige plattform für eine solche sache. ich finde es generell total schlimm, dass viele mit ihrer Schwiegermutter nicht klarkommen. wieso vertragt ihr euch nicht? und wenns nicht passt, dann würde ich den rückzug antreten bevor ich ein kind in die welt setze. darüber denke ich doch erstmal nach, oder? sowas kann ich vor der zeugung eines kindes doch mal abchecken. ihr werdet euchbestimmt, wie viele vor euch, zum gespött machen#schock, das arme kind#heul

lg
salome

Beitrag von happyness2004 03.08.07 - 21:15 Uhr

Glaub ja nicht das danach Ruhe ist mit Schwie#drache. Denn Bonzenfamilie kann ja auch Oli bestechen.#kratz#schock Aber zum Glück vergessen Menschen schnell und nach 2 Wochen kräht kein Hahn mehr danach. Außer es kommt nochmal eine Wiederholung.#schwitz#schock#schwitz

Happy