et+1.....ich mag nicht mehr!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nalb 03.08.07 - 13:42 Uhr

hallo,

ach man, ich habe keine lust mehr. alle um mich herum kriegen ihre babys. und bei mir tut sich immer noch nichts. war heute im kh zum us. plazenta zwar verkalkt aber trotzdem noch funktionstüchtig. eine einleitung gibts ab et+10 #heul#heul#heul

meine hebi meinte, dass der gebärmutterhals fast verstrichen ist und der mumu auf fingerkuppe geht. habe schon immer mal so leichte wehen aber ganz sporadisch. die gehen so schnell wie sie gekommen sind. und wirklich weh tun sie auch nicht.....

ach man, ich bin frustriert. jemand einen tollen ratschlag wie ich das baby noch locken kann? gibts da nicht so einen speziellen tee?

lg nalb

Beitrag von schnuckimausi86 03.08.07 - 13:58 Uhr

Hallo,

Hast du es schon mal mit Himbeerblättertee probiert?
Der ist Wehenfördernt,habe ich auch ne woche vor dem Stichtag getrunken und genau am Stichtag Wehen bekommen und mein Kleiner kam genau 40+1...

LG Susi+Justin *01.04.07

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.08.07 - 14:15 Uhr

#kratz Himbeerblättertee ist nicht Wehenfördernd. Er macht nur die Geburtswege weicher.

knuddels KiKi

Beitrag von schnuckimausi86 03.08.07 - 15:37 Uhr

Frag mal ne Hebamme oder die Apotheke,der ist nämlich Wehenfördernt und natürlich macht er den MUMU schön weich.
Steht auch hinten auf der Packung drauf die ich habe,und die ist aus der Apotheke.
Aber du musst es natürlich wie immer wissen...
Aber egal,schreib was du denkst,ist ja dein recht.

LG Susi+Justin *01.04.07

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.08.07 - 15:46 Uhr

Dir steigen wohl die Hormone zu Kopf #augen




Beitrag von schnuckimausi86 03.08.07 - 15:50 Uhr

Was denn für Hormone,ich bin nicht Schwanger,ich kann es nur nicht ab wenn jemand sowas schreibt.
Ich würde ihr doch nicht den tip geben,wenn ich es nicht genau wüsste.
Ich habe sogar noch auf meine Packung geschaut damit ich nix falsches schreibe.
Und dann schreibst du das es nicht so wäre.

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.08.07 - 16:02 Uhr

Tja dann sollten die sich in der Apotheke mal genau erkundigen, was sie den Leuten auf die Packung schreiben.

ich habe auf meine ebenfalls draufgeschaut und da steht nichts!! Übrigends auch aus der Apotheke.

Man braucht nur ein wenig zu googlen um SINNVOLLE Hinweise zu bekommen.

Beitrag von schnuckimausi86 03.08.07 - 16:07 Uhr

Meine Hebamme hat ja extra gesagt das man den nur kurz vorm Stichtag oder wenn man drüber hinaus ist trinken soll...weil er halt wehenfördernt ist

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.08.07 - 16:10 Uhr

Trinken darf man den Tee von der 36.SSW an. etwa 2 Tassen am Tag. So wird es empfohlen damit sich am Beckenboden auch was tut.

Vielleicht sollte deine Hebamme mal eine Fortbildung bei Frau Stadelmann machen. Diese leitet regelmäßig Kurse. Bzw hat sie zumindest mal gemacht.

Trotzdem nichts für untgut.

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.08.07 - 16:00 Uhr

Ach ja, weil ich ja so allwissend bin, kläre ich mal kurz auf:

Hebammen beobachten, das die Frauen unter der Wirkung, der Himbeerblätter eine weichere Beckenmuskulatur und bei Geburtsbeginn effektivere Wehen haben. leider wird das Kraut schon wieder in Verruf gebracht. Frauen werden vor dessen Gebrauch gewarnt, da den Blättern eine wehenfördernde Wirkung zugesprochen wird., obwohl dies in keiner iteratur zu lesen ist. Wo Wirkung, da ist schnell auch Warnhinweis zu hören. Dabei ist bislang lediglich bekannt, das die Gerbstoffe der Himbeerblätter eine Darmschleimhautanregende Wirkung und entzündungshemmende Wirkung besitzten.

Ach ja und das ist nichts ausgedachtes von mir sondern von Ingeborg Stadelmann.

Beitrag von schnuckimausi86 03.08.07 - 16:10 Uhr

Achja und wenn das aber Hebamme und Apotheker gesagt haben und auf meiner Packung steht ist es doch ganz normal das man daran glaubt und auch weiterempfelt.
Ich glaub ich mach bald mal ein Foto von meiner Packung,dann hab ich wenigstens den beweis,das ich nicht lüge.

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.08.07 - 16:11 Uhr

ich kann mir schon vorstellen, das es drauf steht. Aber es ist nunmal nicht so, sondern zum teil nur Panikmache.

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.08.07 - 14:17 Uhr

Du hast soviele Wochen und Monate damit verbracht dein Baby zu behüten, ihm die Zeit zu geben die es braucht. Da kommt es doch jetzt auf die letzten paar Tage nicht mehr an.

Dein bauchzwerg wird kommen, keine Frage aber warte ab. lange dauert es nicht mehr.

#liebdrueck KiKi